Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

TV-Sendungen von A - Z

Z
Dreimal in der Woche besonderes Glück mit der aktuellen Ziehung
Zahlenlotto
Dienstag, Donnerstag und Samstag, ORF 2
ORF TELETEXT: Seite 724
Die Ziehung „Zahlenlotto“ präsentiert das Ziehungsergebnis mittels Computeranimation sofort nach den Ziehungen in den Räumlichkeiten der Österreichischen Lotterien. Das Zahlenlotto „1-90“ wurde 1752 unter Maria Theresia eingeführt und ist somit das älteste konzessionierte Glücksspiel in Österreich.
Zahlenlotto-Ziehungen finden jeweils am Dienstag, Donnerstag und Samstag statt.

Link:

schließen
Rainer Hazivar und Najda Bernhard im ZiB-Studio

ORF/Thomas Ramstorfer

Rainer Hazivar und Najda Bernhard im ZiB-Studio

Zeit im Bild

Die meistgesehene und wichtigste politische Informationssendung des ORF
Das Logo der "ZIB 1"

ORF

Das Logo der "ZIB 1"

Zeit im Bild
Täglich, 19.30 Uhr, ORF 1 und ORF 2
ORF TELETEXT: Seite 301
Internet:
E-Mail: zeitimbild@orf.at
Die „Zeit im Bild“ informiert die Zuschauerinnen und Zuschauer täglich um 19.30 Uhr über das aktuelle Geschehen aus Innen- und Außenpolitik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Chronik.
Reportagen, Hintergrundberichte, Grafiken und Analysen unserer ZiB-Expertinnen und -Experten vertiefen das Verständnis der tagesaktuellen Ereignisse und helfen, das aktuelle Tagesgeschehen einordnen zu können.
Die beiden Präsentatoren-Paare der „Zeit im Bild“ um 19.30 Uhr heißen Nadja Bernhard und Tarek Leitner bzw. Susanne Höggerl und Tobias Pötzelsberger.

In Gebärdensprache via Digitalsatellit

Die wichtigste Nachrichtensendung des ORF, die „Zeit im Bild“ um 19.30 Uhr, ist via ORF 2 Europe gebärdengedolmetscht zu sehen. Zu empfangen ist die gebärdengedolmetschte „ZiB“ via Digitalsatellit europaweit sowie in Kabelnetzen, die ORF 2 Europe eingespeist haben.
Neben der „Zeit im Bild“ bieten die ZIB 9:00, die ZIB 17:00, die ZIB 11:00 und die ZIB 2 am Sonntag und die Spät-ZIB am Samstag einen aktuellen, kompakten Nachrichtenüberblick.

Mit Untertiteln für Hörbeeinträchtigte im ORF

Der ORF untertitelt von Montag bis Freitag durchgehend alle „Zeit im Bild“-Sendungen des Tages um 9.00, 13.00, 17.00, 19.30 und 22.00 Uhr in ORF 2. Die Untertitel für gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen sind im ORF TELETEXT auf Seite 777 abrufbar.

Links:

schließen
ZIB 9 Logo

ORF

ZIB 9 Logo

ZIB 9:00

Der tägliche Nachrichtenüberblick um 9.00 Uhr
ZIB 9 Logo

ORF

ZIB 9 Logo

ZIB 9:00
Täglich, 9.00 Uhr, ORF 2
„ZIB 9:00“ in der TVthek
Die „ZIB 9:00“, die „Zeit im Bild“ um 9.00 Uhr, präsentiert jeden Tag die wichtigsten Informationen aus Österreich, der EU und dem Ausland in kompakten fünf Nachrichtenminuten.
Die „ZIB 9:00“ berichtet über die wesentlichen Ereignisse des beginnenden Tages und zeigt interessante Bilder der vergangenen Stunden. Auch sportliche Großereignisse und kulturelle Highlights fehlen nicht.

Mit Untertiteln für Hörbeeinträchtigte im ORF

Der ORF untertitelt von Montag bis Freitag durchgehend alle „Zeit im Bild“-Sendungen des Tages um 9.00, 13.00, 17.00, 19.30 und 22.00 Uhr in ORF 2. Die Untertitel für gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen sind im ORF TELETEXT auf Seite 777 abrufbar.

Links:

schließen
Das Studio der ZIB 13:00

ORF/Thomas Ramstorfer

Das Studio der ZIB 13:00

ZIB 13:00

Der umfassende Nachrichtenüberblick um 13.00 Uhr
ZIB 13.00 Uhr

ORF

ZIB 13:00
Täglich, 13.00 Uhr, ORF 2
„ZIB 13:00“ in der TVthek
Die Mittags-„Zeit im Bild“ bietet jeden Tag um Punkt 13.00 Uhr umfassende Nachrichten. Das Moderatorenteam präsentiert alle wichtigen Informationen zur Mittagszeit.
Die „Zeit im Bild“-Reporter melden sich live von den wichtigsten Schauplätzen des Vormittags und liefern Neuigkeiten aus Österreich, der EU und dem Ausland.

Ausführlicher Börsenbericht

Die Kolleginnen und Kollegen der Wissenschaft kümmern sich neben den neusten Infos aus ihrem Bereich besonders um Wissenswertes aus der Welt der Medizin. Anregungen zu Aufführungen, Konzerten, Büchern oder Filmen bietet die Kultur. Das Chronik-Ressort macht neugierig auf die „Mittag in Österreich“.

Mit Untertiteln für Hörbeeinträchtigte im ORF

Der ORF untertitelt von Montag bis Freitag durchgehend alle „Zeit im Bild“-Sendungen des Tages um 9.00, 13.00, 17.00, 19.30 und 22.00 Uhr in ORF 2. Die Untertitel für gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen sind im ORF TELETEXT auf Seite 777 abrufbar.

Links:

schließen
ZIB 17:00 Logo

ORF

ZIB 17:00 Logo

ZIB 17:00

Der tägliche Nachrichtenüberblick um 17.00 Uhr
ZIB 17:00 Logo

ORF

ZIB 17:00 Logo

ZIB 17:00
Täglich, 17.00 Uhr, ORF 2
„ZIB 17:00“ in der TVthek
Die „ZIB 17:00“, die „Zeit im Bild“ um 17.00 Uhr, präsentiert jeden Nachmittag die wichtigsten Informationen aus Österreich, der EU und dem Ausland in einer kompakten fünf Nachrichtensendung.
Die „ZIB 17:00“ berichtet über die wesentlichen Ereignisse des Tages und zeigt interessante Bilder der vergangenen Stunden. Auch sportliche Großereignisse und kulturelle Highlights fehlen nicht.

Mit Untertiteln für Hörbeeinträchtigte im ORF

Der ORF untertitelt von Montag bis Freitag durchgehend alle „Zeit im Bild“-Sendungen des Tages um 9.00, 13.00, 17.00, 19.30 und 22.00 Uhr in ORF 2. Die Untertitel für gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen sind im ORF TELETEXT auf Seite 777 abrufbar.

Links:

schließen
Schnell, klar und verlässlich: Die kompakte ORF-1-News-Sendung für ein jüngeres Publikum
ZIB Nacht

ORF

ZIB Nacht in ORF 1
Montag bis Freitag: ca. 23.00 Uhr
E-Mail: infoeins@orf.at
Was hat dieser Tag gebracht? In 8 Minuten bin ich im Bilde. Die Verlässlichkeit der „Zeit im Bild“, in Sprache, Stil und Länge produziert für eine neue Generation. Beiträge, Grafiken, Liveschaltungen - das liefert die „ZIB Nacht“. Schnell, klar und verlässlich.

Link:

schließen
Das Studio der ZIB 2

ORF/Thomas Ramstorfer

Das Studio der ZIB 2

ZIB 2

Das tagesaktuelle Nachrichtenmagazin des ORF
Das Logo der "ZIB 2"

ORF

Das Logo der "ZIB 2"

ZIB 2
Montag bis Freitag, 22.00 Uhr, ORF 2
Sonntag, 21.50 Uhr, ORF 2
In Reportagen und Hintergrundberichten werden in der „ZIB 2“ die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Chronik und Kultur kritisch beleuchtet.
Ein zentrales Element der Sendung sind ausführliche Interviews mit Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern sowie prominenten Expertinnen und Experten live im Studio oder via Satellitenschaltung.
Das Studio der ZIB 2

ORF/Thomas Ramstorfer

Das Studio der ZIB 2

Ein Meldungsblock bietet einen Überblick über weitere relevante Ereignisse des Tages und eine Wettervorschau.
Seit dem Jahr 2022 sind Armin Wolf und Margit Laufer (davor Lou Lorenz-Dittlbacher) die Gesichter der „ZIB 2“.

ZIB 2 am Sonntag

Seit 13. Jänner 2019 ist mit der von Martin Thür präsentierten „ZIB 2 am Sonntag“ (21.50 Uhr) erstmals eine fixe „ZIB 2“ am Wochenende zu sehen.

Mit Untertiteln für Hörbeeinträchtigte im ORF

Der ORF untertitelt durchgehend alle „Zeit im Bild“-Sendungen des Tages in ORF 2. Die Untertitel für gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen sind im ORF TELETEXT auf Seite 777 abrufbar.

„ZIB 2“-Podcast

Alle „ZIB 2“-Live-Interviews, Studioanalysen und Schaltgespräche zum Nachhören gibt es in Podcast-Form. Kurz nach Ende der jeweiligen Sendung stehen die „ZIB 2“-Gespräche auf tv.ORF.at und den gängigen Podcast-Plattformen unter „ZIB 2 Podcast“ zur Verfügung und können dort auch abonniert werden. Aufgezeichnete Gespräche werden in der ungekürzten Langversion (wie in der ORF-TVthek) angeboten, Live-Interviews so wie sie auf Sendung waren.

Links:

schließen
Die „ZIB“ geht mit der Zeit: Heute Start auf TIK TOK

ORF

Ambra Schuster und Idan Hanin sind die beiden neuen TikTok-Hosts der ZIB, die das Publikum überall dorthin mitnehmen, wo es spannend wird – etwa ins Parlament, auf Demonstrationen und auch hinter die Kulissen der ZIB-Redaktion.

ZIB auf TikTok

Mit den TikTok-Hosts Ambra Schuster und Idan Hanin
Gerade in den vergangenen Jahren der Corona-Pandemie sind die Online-Auftritte der „ZIB“ zur wichtigsten Social Media-Informationsquelle für junge Menschen im Land geworden – mit täglichen Breaking News-Updates, sowie den Bildern, Videos, Fakten und Zitaten des Tages. Mit der „Zeit im Bild“ auf TikTok geht die Redaktion jetzt den nächsten Schritt.
Seit 18. Oktober 2021 gibt es daher auf TikTok die wichtigsten News des Tages – mit Ambra Schuster und Idan Hanin.
Die „ZIB“ geht mit der Zeit: Heute Start auf TIK TOK

ORF

Ambra Schuster und Idan Hanin sind die beiden neuen TikTok-Hosts der ZIB, die das Publikum überall dorthin mitnehmen, wo es spannend wird – etwa ins Parlament, auf Demonstrationen und auch hinter die Kulissen der ZIB-Redaktion.

Link:

schließen
Drei kurze Informationssendungen am Nachmittag und Abend in ORF 1
ZIB Flash - Logo

ORF

ZIB Flash
Montag bis Freitag, ca. 16.15, 17.45 und ca. 21.50 Uhr in ORF 1
Samstag, Sonntag und Feiertag, ca. 17.00 und 18.00 Uhr in ORF 1
E-Mail: infoeins@orf.at
Drei Minuten kompakte Information in moderner Gestaltungsform und nun auch am Wochenende: Überblicksartig werden die wichtigsten Nachrichten in rascher Abfolge präsentiert. Ein kurzer Wetterbericht schließt die Sendung ab.
Gerhard Maier, Christiane Wassertheurer und Amira Awad moderieren abwechselnd den „ZIB Flash“.

Link:

schließen
ZiB Zack Mini: Fanny Stapf

[M] ORF

Fanny Stapf

ZIB Zack Mini

Newsformat für die Sechs- bis Zehnjährigen
ZIB ZACK Mini

ORF

ZIB Zack Mini
um 15.00 Uhr auf der Videolane auf tvthek.orf.at/zibzackmini
am Folgetag um ca. 8.15 Uhr, ORF 1
E-Mail: zibzack@orf.at
Die großen Zusammenhänge und Hintergründe kindgerecht darstellen, das möchte die „ZIB Zack Mini“ als Newsformat für sechs- bis zehnjährige Kinder. Moderiert von Fanny Stapf geht die rund zweiminütige Sendung zunächst um 15.00 Uhr auf der Videolane auf ORF.at online (tvthek.orf.at/zibzackmini), wird via Social Media ausgespielt und dann am Folgetag um ca. 8.15 Uhr im Kinderprogramm in ORF 1 gezeigt.
Die „ZIB Zack Mini“ am Beispiel des Ukraine-Krieges: Dieser Krieg löst bei Kindern ganz spezielle Gedanken und Ängste aus, die ganz jungen haben oft völlig andere Fragen als Erwachsene. Die „ZIB Zack Mini“ will diese Ängste aufnehmen und die Fragen der Kinder beantworten. Dafür wurde auch eine eigene E-Mail-Inbox (zibzack@orf.at) eingerichtet, an die Fragen und Themenvorschläge gesendet werden können.
ZiB Zack Mini: Fanny Stapf

[M] ORF

Fanny Stapf

Die Nachrichtensendung wird barrierefrei für das gehörlose und hörbeeinträchtigte Publikum im ORF TELETEXT auf Seite 777 mit Untertiteln ausgestrahlt.

Link:

schließen
"ZIB Magazin": Lilian Moschen, Philipp Maschl, Fanny Stapf, Mariella Gittler, Gerhard Maier

ORF/Roman Zach-Kiesling

Lilian Moschen, Philipp Maschl, Fanny Stapf, Mariella Gittler, Gerhard Maier

ZIB Magazin

Hintergründe, Zusammenhänge und ihre Relevanz für ein junges Publikum
ZIB Magazin

ORF

ZIB Magazin
20.00 Uhr, ORF 1
E-Mail: infoeins@orf.at
Im „ZIB Magazin“ um 20.00 Uhr, am Sendeplatz nach der „ZIB 1,“ sollen die bestimmenden und kommenden Themen aus bisweilen spitzem Winkel beleuchtet werden. Wichtige Aspekte werden vertieft, zu großen Themen werden Hintergründe und Wissenswertes geliefert.
Wochentags führen alternierend Mariella Gittler, Fanny Stapf und Philipp Maschl durch das „ZIB Magazin“.

Am Wochenende bringt das „ZIB Magazin“ Themenausgaben:

Am Samstag präsentiert Gerhard Maier das „ZIB Magazin Klima“ und am Sonntag präsentiert Lillian Moschen im „ZIB Magazin Kino“ erstmals seit Langem wieder einen regelmäßigen Kino- und Entertainment-Schwerpunkt.
"ZIB Magazin": Lilian Moschen, Philipp Maschl, Fanny Stapf, Mariella Gittler, Gerhard Maier

ORF/Roman Zach-Kiesling

Lilian Moschen, Philipp Maschl, Fanny Stapf, Mariella Gittler, Gerhard Maier

Das „ZIB Magazin“ kommt ohne Studio aus, die Hosts moderieren die Beiträge in sogenannten „Moving Shots“ an unterschiedlichen Locations an.

Link:

schließen
Maggie Entenfellner

ORF/Günther Pichlkostner

Maggie Entenfellner

Zurück zur Natur

Die schönsten Seiten des Landlebens - präsentiert von Maggie Entenfellner
Zurück zur Natur
Sonntag, 17.55 Uhr, ORF 2
E-Mail: zurueckzurnatur@orf.at
Regionen, zeigt die schönsten Seiten des Land- und Stadtlebens und verbringt einen Tag mit Menschen, die im Einklang mit der Natur leben.
Sie sucht beispielsweise erfolgreiche Meisterbetriebe oder Bauerhöfe auf, wo altes Wissen die Basis für ein heutiges, modernes und nachhaltiges Leben ist. Sie begleitet jene, die ihren Traum vom natürlichen Wohnen leben.
Maggie Entenfellner

ORF/Günther Pichlkostner

Maggie Entenfellner

Es wird gekocht, gepflanzt, gepflegt, gehegt, angepackt - und dabei die regionale und saisonale Vielfalt der Gärten und Wälder Österreichs gezeigt. Erzählt werden die Geschichten der Pflanzen, der Tiere und der Menschen in der jeweiligen Region, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.
Die neuen Folgen von „Zurück zur Natur“ werden auf der ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) als Live-Stream bereitgestellt und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand angeboten. Alle bisherigen Staffeln von „Zurück zur Natur“ mit Maggie Entenfellner gibt es zum Streamen auf Flimmit (flimmit.at).
schließen