Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

ORF-Nachhaltigkeitsbericht

Bereits 2012 hat der ORF als erstes Medienunternehmen Österreichs die ersten Ergebnisse des öffentlich nachvollziehbaren Nachhaltigkeitsprozesses im „Nachhaltigkeitsbericht 2011“ zusammengefasst und veröffentlicht. Als Unternehmen mit gesellschaftlicher Verantwortung trägt der ORF nicht nur mit seinen Programmen und Angeboten zur nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft bei, sondern demonstriert auch mit Leistungen wie „Licht ins Dunkel“, „Nachbar in Not“, MUTTER ERDE, „Helfen. Wie wir.“, Team Österreich, dem Klimaschutzpreis oder der Barrierefreiheit sein soziales Engagement.
Der ORF-Nachhaltigkeitsbericht 2018 stellt die zahlreichen Aktivitäten des ORF im vergangenen Jahr gesamthaft dar und dokumentiert relevante aktuelle Entwicklungen. Er beleuchtet die programmlichen Initiativen ebenso wie den Bereich der Produktion, die Leistungen der Landesstudios, die Rolle des ORF als Arbeitgeber, sein vielfältiges Engagement im Bereich des Humanitarian Broadcasting oder seine Fortschritte im Medienstandortprojekt, bei dem Fragen der Nachhaltigkeit eine besondere Rolle spielen.
Der Bericht „Nachhaltigkeit im ORF 2018/2019“ ist auf zukunft.orf.at und hier abrufbar.

Download: