Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Christoph Varga

„ZiB 2“-Redaktionsleiter Christoph Varga gestaltet Beiträge und führt Interviews für alle „ZiB“-Ausgaben sowie Studioanalysen zu aktuellen Themen, außerdem moderiert er die Börse-Leiste in der „ZiB“ um 13.00 Uhr und fallweise die ORF-„Pressestunde“.
Christoph Varga

ORF/Roman Zach-Kiesling

Christoph Varga, geboren 1969, aufgewachsen in Wien, studierte die Lehrämter „Geografie und Wirtschaftskunde“ sowie „Geschichte und Sozialkunde“ in Wien, außerdem „Organisationsentwicklung und Gruppendynamik“ in Klagenfurt.
Seit 1988 ist er beim ORF tätig, zunächst als freier Mitarbeiter bei Radio Wien, später Nachrichtensprecher, danach Redakteur und Chef vom Dienst bei den Radio-Nachrichten und Journalen, ab 1999 im Auslands-Ressort. 2000/2001 berichtete Christoph Varga als Korrespondent aus Berlin. 2002 kehrte er in die TV-Wirtschaftsredaktion zurück und ist seit 2007 stellvertretender Ressortleiter.
Christoph Varga gestaltet Beiträge und führt Interviews für alle ZIB-Sendungen sowie Studio-Analysen zu aktuellen Themen; außerdem moderiert er die Börse-Leiste in der ZIB um 13.00 Uhr, gelegentlich auch die ORF-„Pressestunde“ und beantwortet seit Februar 2013 Fragen im „heute leben“-Wirtschaftstalk. Seit 2009 war Christoph Varga Leiter der Wirtschaftsredaktion. Mit 1. Oktober 2018 wurde er zum Redaktionsleiter der „ZiB 2“ bestellt.
Buchveröffentlichung:
„Vorsorge nach der Pensionsreform“
Bartos, Rudda, Varga, Wien 2003
Schwerpunktthemen sind diverse Bankenskandale von BAWAG bis Hypo, die wirtschaftlichen Probleme Griechenlands sowie die Wirtschaftskrise Europas und er gestaltete u.a. gemeinsam mit Georg Ransmayr und Johannes Schwitzer die Dokumentation „Der BAWAG-Skandal“.
Außerdem ist Christoph Varga Assessor bei ORF-Assessement-Centers und in der ORF-internen JournalistInnen-Aus- und -fortbildung tätig. Er hatte und hat auch zahlreiche Lehraufträge, etwa an der Militärakademie Wr. Neustadt oder an der Universität Graz; Varga ist auch Lehrbeauftragter an der Tiroler Journalismusakademie.

Auszeichnungen:

Für seine Arbeit wurde Christoph Varga unter anderem mit dem „Horst-Knapp-Preis“ und dem „Axel-Corti-Preis“ ausgezeichnet und er war „Wirtschaftsjournalist des Jahres 2017“.
Werbung X