Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Rebekka Salzer

Rebekka Salzer präsentiert das Parlamentsmagazin „Hohes Haus“.
Rebekka Salzer

ORF/Roman Zach-Kiesling

Rebekka Salzer stammt aus dem niederösterreichischen Horn. Nach einem abgeschlossenen Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien und einigen Jahren in der Privatwirtschaft, begann Salzer ihre journalistische Karriere beim Privatradio. Bereits kurze Zeit später erfolgte 2012 der Wechsel zum ORF-Fernsehen. Dort arbeitete sie für „heute konkret“, „Eco“, die „ZIB“-Wirtschaft und „ZIB“-Chronik.
Im Zuge einer Job-Rotation kam sie zur Ö1-Innenpolitik, es folgten drei Monate als Korrespondentin im ORF-Büro in Brüssel. Seit knapp zwei Jahren gehört Rebekka Salzer zum Team der „ZIB“-Innenpolitik, seit einem Jahr zu jenem der „Pressestunden“-Gastgeber.
Seit September 2019 präsentiert Rebekka Salzer das Parlamentsmagazin „Hohes Haus“.