Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Patricia Pawlicki

Patricia Pawlicki präsentiert das Parlamentsmagazin „Hohes Haus“, moderiert regelmäßig die ORF-„Pressestunde“ am Sonntag in ORF 2 unhd leitet seit 2017 die „Runden Tische“.
Patricia Pawlicki

ORF/Günther Pichlkostner

Patricia Pawlicki

Patricia Pawlicki begann vor ihrem Studium ihre ORF-Karriere 1988 beim innenpolitischen Magazin „Inlandsreport“ und war als Redakteurin für den Aktuellen Dienst tätig. Ab 1995 war sie Redakteurin für die Fernsehmagazine „Report“ und „Weltjournal“ tätig. Zwischen 1994 und 1996 sammelte sie erste Moderationserfahrung bei 3sat in Deutschland als Moderatorin der Sendung „Tagesgespräch“.
Im Jahr 2001 wechselte die gebürtige Wienerin für ein halbes Jahr zum ORF-Radio in die Außenpolitik, ehe sie von Ende 2001 bis Anfang 2004 als ORF-Korrespondentin in Berlin war. Im Herbst 2006 wechselte sie vom Aktuellen Dienst Fernsehen in das Kulturresort, wo sie die Sendung „Treffpunkt Kultur“ moderierte.
Seit 2007 präsentiert sie jeden Sonntag um 12.00 Uhr in ORF 2 das Parlamentsmagazin „Hohes Haus“ und moderiert regelmäßig die ORF-„Pressestunde“. Patricia Pawlicki leitet neben Tarek Leitner seit 2017 auch die anlassbezogenen „Runden Tische“ im ORF.
Die diplomierte Politologin und Kommunikationswissenschaftlerin ist verheiratet und hat eine Tochter.