Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Tarek Leitner

Tarek Leitner ist Moderator der meistgesehenen Nachrichtensendung Österreichs, der „Zeit im Bild“ um 19.30 Uhr in ORF 2. Der ZiB-Anchorman leitet auch den „Runden Tisch“ und moderiert die ORF-„Sommergespräche“ 2017.
Tarek Leitner

ORF/Thomas Ramstorfer

Tarek Leitner

Leitner (geboren 1972) begann seine journalistische Laufbahn im Aktuellen Dienst des ORF-Landesstudio Oberösterreich, wo er für die Radio-Information (u.a. als Chef vom Dienst) und Fernseh-Information („Oberösterreich heute“) arbeitete.
Nach Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften (1997) wechselte er in die „Zeit im Bild“-Redaktion als innenpolitischer Redakteur; 2001 war er Korrespondent in Brüssel. Anschließend verstärkte er das Moderatorenteam der „ZiB“-Tagesausgaben.
Seit Jänner 2004 präsentiert er täglich die aktuellsten Nachrichten aus Österreich und der Welt in der „Zeit im Bild“ um 19.30 Uhr. Der ZiB-Anchorman leitet neben Patricia Pawlicki seit 2017 auch die anlassbezogenen „Runden Tische“ und wird 2017 die ORF-„Sommergespräche“ moderieren.
2008, 2011 und 2017 wurde Tarek Leitner als beliebtester Moderator mit dem TV-Publikumspreis „Romy“ geehrt. 2013 moderierte er gemeinsam mit Miriam Wechselbraun die Romy-Gala-Show.
Leitner war Lehrbeauftragter am Institut für Publizistik der Universität Wien und der Fachhochschule für Journalismus in Graz. Er publizierte 2012 sein Buch „Mut zur Schönheit - eine Streitschrift gegen die Verschandelung Österreichs“ und 2015 „Wo leben wir denn?“ (beide im Brandstätter Verlag).

Links:

Werbung X