Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

ORF-Büro Istanbul/Teheran

Katharina Wagner, Istanbul/Teheran

Katharina Wagner leitet seit 1. Juli 2022 das ORF-Büro in Istanbul mit Nebenstelle in Teheran.
Katharina Wagner aus Rom

ORF

Katharina Wagner
Katharina Wagner wurde in Wien geboren. Nach der Matura verbrachte sie ein freiwilliges soziales Jahr in Ferrara, Italien und absolvierte anschließend das Journalismus-Studium an der FHWien. Danach arbeitete sie ein Jahr lang als Radiojournalistin in Nantes, Frankreich.
Seit 2012 ist Katharina Wagner Journalistin beim ORF. Nach ihrem Einstieg durch die Radio-Lehrredaktion arbeitete sie Redakteurin in der Radio-Außenpolitik-Redaktion und im Wirtschaftsressort der ZIB. Von 2014 bis 2015 war sie Auslandskorrespondentin im ORF-Büro Paris.
Katharina Wagner berichtete unter anderem von den Parlamentswahlen in Norwegen, von der Trauerfeier Nelson Mandelas in Südafrika 2013, über die Terroranschläge in Paris, die Klimakonferenzen in Paris und Marrakesch und von den Präsidentschaftswahlen in Frankreich 2017. Reportagereisen für die Sendungen „Diagonal“ und „Journal Panorama“ führten sie nach Marokko und in den Libanon.
Von 2017 bis 2022 war Katharina Wagner Korrespondentin im ORF-Büro Rom und berichtete unter anderem über den Einsturz der Morandi-Brücke in Genua und den Ausbruch der Corona-Pandemie in Italien.

Link: