Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Programmpräsentation ORF-Fernsehen 2019: Die Höhepunkte des Fernsehjahres

ORF/Thomas Ramstorfer

Mag. Lisa Totzauer (Channel Manager ORFeins), Mag. Kathrin Zechner (ORF-Programmdirektorin), Alexander Hofer (Channel Manager ORF2).

Programmpräsentation ORF-Fernsehen 2019: Die Höhepunkte des Fernsehjahres

Die bildgewaltigen Trailer dieser Veranstaltung sind am
23. November um 23.50 Uhr in ORF eins bzw. um 12.40 Uhr in ORF 2 zu sehen.
Von Information über Dokumentation bis zu Fiktion und Unterhaltung bietet das ORF-Fernsehen 2019 wieder zahlreiche rot-weiß-rote Programmhighlights, die der ORF am Donnerstag, dem 22. November 2018, im Rahmen der „Programmpräsentation 2019“ offiziell vorstellt.
Bereits am Mittwoch, dem 21. November, präsentierten ORF-Programmdirektorin Kathrin Zechner, ORF-eins-Channelmanagerin Lisa Totzauer und ORF-2-Channelmanager Alexander Hofer in einem Pressegespräch die Höhepunkte des kommenden Programmjahres: Auf mehr Information und neue Magazine – mit den neuen ORF-eins-Formaten „ZiB 18“, „MAGAZIN.eins“ und „TALK.eins“ sowie der „ZiB 2 am Sonntag“, „Aktuell in Österreich“ auch am Samstag und dem neuen Vorabend-Magazin „Studio 2“ in ORF 2 – kann sich das Publikum 2019 freuen. Außerdem gehen mit „Walking on Sunshine“, „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ und der internationalen Koproduktion „Liebermann“ gleich drei neue österreichische Serien an den Start. Atemberaubende Bilder liefern der ORF Sport mit u. a. der Übertragung der Ski-WM in Aare und als Host-Broadcaster bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld sowie neue Dokumentationen, allen voran die „Universum“-Produktion „Hermann Maier: Meine Heimat – Rund um Rax und Schneeberg“. Außerdem stehen mit „100 Jahre Frauenwahlrecht“, „50 Jahre Mondlandung“, „80 Jahre Zweiter Weltkrieg“ und „150 Jahre Wiener Staatsoper“ umfassende ORF-Schwerpunkte auf dem Programm.
ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz:
„Ich freue mich auf das neue Programmjahr, das in den von den Österreicherinnen und Österreichern so hochgeschätzten Content-Säulen Information, Kultur, Sport und Unterhaltung eine Vielzahl öffentlich-rechtlicher Benchmark-Produktion bringt. Die neue Channel-Struktur fokussiert unsere neuen und bewährten Angebote noch zielgruppengerechter. Allein in den beiden Hauptsendern präsentieren wir 2019 rund 500 neue eigen-, auftrags- und koproduzierte Filme und Serienfolgen sowie Dokus und Reportagen. Wir bauen die Infokompetenz mit noch mehr News und Magazinen aus. Wir forcieren österreichische Unterhaltung mit Niveau. Hochkarätige Kultur-Highlights und Top-Sport-Events frei Haus runden das umfassendste und facettenreichste Vollprogramm unter den rund 90 täglich empfangbaren deutschsprachigen Sendern ab. ,100 Prozent ORF‘ ist auch 2019 unser Alleinstellungsmerkmal – und unser Versprechen an die Millionen Österreicherinnen und Österreicher, für die wir tagtäglich wichtiger heimischer Identifikations- und Vertrauensfaktor sind.“
ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner:
„100% Österreich – dieser Anspruch weist auf unseren Auftrag hin, die besten Geschichten, die relevantesten Informationen, die umfassendsten Hintergründe für das Land zu bringen. Wir sind die Talente-Schmiede für die Kreativen des Landes, wir bringen Innovationen in allen Genres, wir bieten die Plattform für den Diskurs, der hilft, Polarisierung und Spaltung zu überwinden. Und all das mit den Besten der Besten innerhalb und außerhalb des ORF. Wir freuen uns auf das beste Programm – auf allen Kanälen, für Jung und Alt, einfach 100% Österreich!“
ORF-Enterprise-CEO Oliver Böhm:
„In den Medien des ORF steckt zu 100 Prozent große Werbewirkung! Mit Reichweite, Relevanz, rot-weiß-roten Inhalten und Qualität bieten sie der werbetreibenden Wirtschaft das richtige Umfeld für Werbeerfolge. Das neue Programmjahr ist ein vielversprechendes Angebot für die Werbepartner und -partnerinnen das ORF: Die ORF-Enterprise verspricht 100 Prozent Einsatz, damit kreative Ideen ihr Publikum erreichen und große Werbewirkung entfalten.“

Programmpräsentation ORF-Fernsehen 2019:

Werbung X