Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Ihre Karrierechance im ORF-Konzern

Jobs im ORF

Der ORF, Österreichs größter Medienkonzern mit zahlreichen Tochtergesellschaften, ist immer auf der Suche nach guten Mitarbeiter/innen, die sich für die faszinierende Welt der Medien interessieren und sich mit Engagement und Begeisterung für den Erfolg des Unternehmens einsetzen.
Sie wollen die digitale Transformation in Österreichs größtem Medienhaus vom klassischen Broadcaster hin zur multimedialen Public Service Plattform hautnah kennenlernen und mit Ihren digitalen Skills aktiv mitgestalten?

Ab Herbst 2021 bietet der ORF digitalen IT-Nachwuchstalenten ein einjähriges Traineeprogramm innerhalb folgender ORF-Technik Schwerpunktbereiche an:
  • Business Applications (Datenbanken, Storages, Cloud-Anwendungen)
  • Broadcast & Production IT (Regieplätze, Automation, Content Management)
  • Streaming Plattform Backend (CDN, Encoding, Apps)
  • Data Management (Metadaten, AI-Anwendungen)
  • Network Technologies (Lokale Netze, Wide-Area-Networks, Event-Betreuung bei Produktionen)


Was erwartet die ORF-Trainees?

  • Auf Basis Ihrer guten Ausbildung bieten wir eine umfassende IT/Media-IT Weiterbildung zum/zur „Digital Technology“ Spezialisten/Spezialistin
  • „Training on the Job“ durch direkte Einbindung in cross-funktionale digitale Transformationsprojekte (u.a. Streaming Plattformen, Multimedialer Newsroom) bzw. Rotationen innerhalb der IT/Media-IT Bereiche des ORF
  • Direkter Einblick in die großen Unterhaltungs-, Informations-, Sport- und Kultursendungen des ORF in Fernsehen, Radio und Internet
  • Aktive Mitarbeit bei Projektentwicklung, Innovationen und Pilotierungen
  • Trainees werden durch Mentoren/Mentorinnen begleitet und unterstützt
  • Begleitende ORF Schulungen, Seminare und Workshops


Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL/FH/TU)
  • Fundierte IT-Kenntnisse in einem der folgenden Schwerpunktbereiche vorteilhaft: Netzwerk, Softwareentwicklung und Support, Cloud Architekturen, Broadcast-Technik, DevOps Methodik
  • Erste Projekterfahrungen von Vorteil
  • Selbstständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise mit hoher Eigeninitiative
  • Flexibilität, Bereitschaft, sich auf Veränderungen einzulassen, „out of the box“-Denken
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Leistungsorientierung und Proaktivität

Eine Fachjury des ORF wird alle einlangenden Bewerbungsunterlagen eingehend prüfen und eine Auswahl treffen, welche Bewerber/innen die Gelegenheit erhalten, an einem Auswahlverfahren im ORF-Zentrum Wien teilzunehmen.

Arbeitszeit: 40 Wochenstunden bei variablen Arbeitszeiten
Dienstorte: Wien
Gehalt/Anstellung: mindestens € 2.154,-- brutto (14x), höheres Gehalt abhängig von Berufserfahrung, befristet für 12 Monate
Kennzahl: 21/E11166


Sie sind interessiert?

Bewerben Sie sich über unseren Bewerbungslink samt:
• Motivationsschreiben
• Lebenslauf mit Foto

Die Bewerbungsfrist endet am 9.5.2021

Sollten Sie noch Fragen zum Bewerbungsvorgang haben, schicken Sie bitte ein Mail an: traineeship@orf.at 
Beachten Sie bitte, dass Bewerbungen ausschließlich online über den Bewerbungslink entgegengenommen werden können!
schließen

Aufgaben:


  • Betrieb und Weiterentwicklung von IT-Securityapplikationen wie Z.B. : Virenschutz, Spamfilter, Web Application Filter und von Monitoring- und Reportingsystemen
  • Betreuung von Schwachstellenanalysen/Penetrationstests
  • eigenständige Durchführung von IT-Securityprojekten, auch im Bereich Cloudservices
  • Mitwirkung bei der Planung von Informationssicherheitsmaßnahmen für IT-Projekte
  • Pflege von fachlich relevanten Unterlagen (z.B. Richtlinien, Handbücher, Checklisten)
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen, Aufsetzen von Awarenesskampagnen im Bereich IT-Security

Anforderungen:

  • einschlägiges Studium oder vergleichbare Qualifikation (HTL, Uni, FH)
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich IT-Security
  • Erfahrung in der Durchführung von Projekten im IT-Securitybereich
  • gute Kenntnisse der aktuellen IT-Sicherheitsstandards
  • gute Kenntnisse in der IT- und Telekommunikationsinfrastruktur, und -Systemen
  • Kenntnisse von Normen und Standards im Securityumfeld wie: BSI Grundschutz, IS027000-Zertifizierung wie CISM, CISSP, CISA vorteilhaft
  • Teamfähigkeit
  • Resilienz
  • rasche Auffassungsgabe, Lernbereitschaft, Kreativität
  • selbstständiger, strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich zusätzliche Kompetenzen anzueignen
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

Dienstort:  Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 48.268,92 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen und UD,
höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Kennzahl: 21I11175
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben und Lebenslauf an uns.
Unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
schließen
für die ORF Online und Teletext GmbH und Co KG
schließen
für die Österreichische Rundfunksender GmbH & Co KG in Salzburg
Hier kommen Sie zur Ausschreibung. Direkt bewerben.
schließen
für die ORS comm GmbH & Co KG
Hier kommen Sie zur Ausschreibung. Direkt bewerben.
schließen
für die ORF-KONTAKT Kundenservice GmbH & Co KG
schließen
für die ORF Online und Teletext GmbH und Co KG
schließen
für die ORF-KONTAKT
schließen
für die Hauptabteilung Produktionsbetrieb Hörfunk, THTB
Aufgaben:
  • Konfiguration und Support von Clients, Servern, Container- u. Cloudinstanzen
  • Einrichtung, Betrieb, Instandhaltung und Wartung von Anlagen, Systemen und Geräten, insbesondere in der Audio- u. Videotechnik
  • Unterstützung der multimedialen Produktions- und Business Prozesse des ORF
  • Störungs- und Problembehebung sowie Analyse an IT- u. Broadcastsystemen und -Services
  • Mitwirkung bei der Planung von Systemerneuerungen und -erweiterungen, sowie der Anpassung von Systemarchitekturen
  • Ausarbeitung von Arbeitsanleitungen, Analysen und Dokumentation
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen

Anforderungen:
  • abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, TU) mit Schwerpunkt Informatik u/o Nachrichtentechnik u/o Elektronik
  • fundierte Kenntnisse der Informationstechnologie (u.a. Clienttechnik, virtuelle Servertechnik, Storage)
  • Kenntnisse in Netzwerk- sowie Audio- und Videotechnik
  • verhandlungssicheres Englisch (mündlich u. schriftlich)
  • Teamfähigkeit
  • hohe Resilienz und die Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten und Mehrleistungen
  • Flexibilität, sowie die Bereitschaft sich auf Veränderungen einzulassen, Denken „out of the box"
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Selbständiger, strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • sehr hohe Kommunikations-, Motivations-, Konfliktfähigkeit

Dienstort:     Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 48.268,92 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen und UD
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Kennzahl: 21I11153
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Gehaltswunsch und Foto an uns.
schließen
für die Abteilung Fernsehmesstechnik, TFSP-M
Aufgaben:
  • Konfiguration und Support von Clients, Servern, Container- u. Cloudinstanzen
  • Einrichtung, Betrieb, Instandhaltung und Wartung von Anlagen, Systemen und Geräten, insbesondere in der Audio- u. Videotechnik
  • Unterstützung der multimedialen Produktions- und Business Prozesse des ORF
  • Störungs- und Problembehebung sowie Analyse an IT- u. Broadcastsystemen und -Services
  • Mitwirkung bei der Planung von Systemerneuerungen und -erweiterungen, sowie der Anpassung von Systemarchitekturen
  • Ausarbeitung von Arbeitsanleitungen, Analysen und Dokumentation
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen

Anforderungen:
  • abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, TU) mit Schwerpunkt Informatik u/o Nachrichtentechnik u/o Elektronik
  • fundierte Kenntnisse der Informationstechnologie (u.a.Clienttechnik, virtuelle Servertechnik, Storage)
  • Kenntnisse in Netzwerk- sowie Audio- und Videotechnik
  • Kenntnisse von Oracle-Datenbanken und von Broadcasttechnologien vorteilhaft
  • verhandlungssicheres Englisch (mündlich u. schriftlich)
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität und die Bereitschaft sich auf Veränderungen einzulassen, Denken „out oft the box"
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • selbständiger, strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • sehr gute Kommunikations-, Motivations-, Konfliktfähigkeit

Dienstort:     Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 48.268,92 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen und UD
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Kennzahl: 21I11154
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Gehaltswunsch und Foto an uns.
schließen
für die ORF Marketing & Creation GmbH & Co KG (OMC)
schließen
für die Landesdirektion Salzburg, D-S
Aufgaben:
  • Produktion, Fertigstellung und technische Abwicklung sendefertiger medialer Inhalte (Dreh und Schnitt)
  • Einrichtung, Bedienung und Konfiguration von Geräten, Anlagen und IT-Systemen für die multimediale Medienproduktion
  • technische Umsetzung programmlicher Anforderungen und Abfolgen zur Realisierung von multimedialen Produkten, vor allem hinsichtlich Bildgestaltung und -ästhetik
  • Planung und Durchführung medientechnischer Abläufe
  • produktionsbezogene Koordination technischer und personeller Ressourcen unter Beachtung wirtschaftlicher Vorgaben und der Produktionsanforderungen
  • Erledigung von administrativen und organisatorischen Aufgaben inkl. das Lenken von Dienstfahrzeugen

Anforderungen:
  • abgeschlossene medientechnische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • umfassende Fachkenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung in der Medientechnik, insbesondere im Bereich Kameratechnik, Bildmischung, Videoschnitt, Bildtechnik u. - gestaltung
  • mehrjährige Erfahrungen in der Femsehproduktion (insbesondere Drehen und Videoschnitt)
  • mehrjährige Erfahrungen in allen Genres (u.a. Sport, News, Kultur, Unterhaltung) von Vorteil
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit
  • hohe Resilienz und Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten
  • Bereitschaft sich auf Veränderungen einzulassen, Denken „out of the box"
  • Bereitschaft zur Weiter- u. Fortbildung
  • selbstständiger, strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln

Dienstort:     Salzburg
Arbeitszeit: 24 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 29.751,79 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen und UD
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Kennzahl: 21I11126
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Gehaltswunsch und Foto an uns.
schließen
für die GIS (Gebühren Info Service)
schließen
für die GIS (Gebühren Info Service)
schließen
für die GIS (Gebühren Info Service)
schließen
für das Projekt „Medienstandort ORF“
Der ORF plant die Zusammenführung seiner Wiener Standorte im ORF-Zentrum auf dem Küniglberg. Im Rahmen dieses Bau- und Strukturprojektes suchen wir für die Abwicklung eines anspruchsvollen Hochbauprojektes ab sofort eine/n engagierte/n, qualifizierte/n „Projektleiter/in Planung und Bauabwicklung“ als Interessenvertretung des Bauherrn ORF.
Diese Position wird auf 4 Jahre befristet ausgeschrieben.


Aufgaben:

  • Zentrale/r Ansprechpartner/in für alle baurelevanten Themen auf Bauherrenseite
  • Koordination der an Planung und Bau beteiligten Firmen (u.a. Projektsteuerung
  • Generalplaner, ÖBA, Fachplaner)
  • Koordination der Erstellung von Lasten-/Pflichtenheften und Leistungsverzeichnissen
  • Koordination der Zuarbeiten für phasenbezogene Freigaben und Übernahmen (z.B. Entwurfs- oder Planfreigaben, Fertigstellungsanzeigen, Inbetriebnahmen)
  • Definition schnittstellenübergreifender Planungs- und Ausführungsleistungen
  • Überprüfung von Baukostenkalkulationen
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und  Verhandlung von Planungs- und Bauverträgen auf Basis von Qualitäts-, Budget- und Terminvorgaben
  • Überwachen bzw. Umsetzen aller Projektverträge (Planungsverträge, Bauverträge etc.)
  • Abstimmen und Überwachen von Terminplänen zur fristgerechten Fertigstellung der  vertraglich vereinbarten Leistungen
  • Qualitäts-, Kosten- und Termincontrolling in Zusammenarbeit mit den Controlling-Instanzen auf Projektebene
  • Abstimmung der Baumaßnahmen mit dem laufenden Betrieb
  • Koordination der innerbetrieblichen, baurelevanten Teilprojekte auf Basis der definierten Schnittstellen
  • Organisation der Projektdokumentation und Mitwirkung bei der Übernahme in die Betriebssysteme (u. a. CAFM)
  • Organisation und Begleitung von Abnahmen und daraus folgenden Mängelbeseitigungen
  • Nachtragsmanagement gegenüber Planern und ausführenden Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem Anti-Claim-Management
  • allgemeines Berichtswesen und Reporting an die Projektleitung


Anforderungen:

  • mehrjährige Projektleitungserfahrung in der Planung und Abwicklung schlüsselfertig zu erstellender Hochbauprojekte mit hohem technischen Detaillierungsgrad
  • abgeschlossenes Studium der Architektur oder Bauingenieurwesen, möglichst mit Vertiefung Baubetrieb, Hochbauarchitektur vorteilhaft 
  • Erfahrung mit behördlichen Genehmigungsverfahren in Wien vorteilhaft
  • Erfahrung mit Bauprojekten bei laufendem Betrieb sowie mit Denkmalobjekten
  • Überblick über die erfolgsentscheidenden Faktoren und Risiken komplexer SF-Bauten
  • hohe Kommunikations-, Motivations- und Konfliktfähigkeit
  • Teamorientierung und Führungsstärke
  • Entscheidungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Einsatzfreude und Belastbarkeit
  • Verhandlungsgeschick und –sicherheit
  • betriebswirtschaftliches Denken
  • selbstständiger, flexibler und strukturierter Arbeitsstil
  • organisatorische und analytische Fähigkeiten

Dienstort:     Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 50.000,00 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Diese Position wird auf 4 Jahre befristet ausgeschrieben.
Kennzahl: 19E10882
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Diese Gründe dürfen aber keine diskriminierende Wirkung auf Mitbewerberinnen haben.
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Gehaltswunsch und Foto an uns.
schließen