Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Ihre Karrierechance im ORF-Konzern

Jobs im ORF

Der ORF, Österreichs größter Medienkonzern mit zahlreichen Tochtergesellschaften, ist immer auf der Suche nach guten Mitarbeiter/innen, die sich für die faszinierende Welt der Medien interessieren und sich mit Engagement und Begeisterung für den Erfolg des Unternehmens einsetzen.
für die ORF Landesstudio Marketing GmbH & Co KG/Niederlassung Vorarlberg
schließen
Für die Hauptabteilung Österreich1 wird ein/e Programmleiter/in (Channelmanager/in) gesucht.

Aufgaben:


  • Gesamtverantwortung für das Hörfunkprogramm „Ö 1" entsprechend den langfristigen Programmplänen und Jahressendeschemata in Kooperation mit anderen Programmdienststellen, der Hörfunkdirektion und den Landesstudios.
  • Fachliche, budgetäre und disziplinäre Leitung des Programmbereichs HO 1 unter Beachtung von Programmerfordernissen, Unternehmenszielen und Wirtschaftlichkeit zur optimalen Wahrnehmung des Programmauftrages.
  • Erarbeitung des Senderleitbildes, des Programmschemas und des akustischen Erscheinungsbildes
  • Planung, Gestaltung und Produktion des Radioprogramms „Ö 1"
  • Gestaltung des Online-Auftritts
  • Erstellung der Leistungspläne gemeinsam mit HPP
  • Koordination der Programmabwicklung  in Zusammenarbeit  mit T-HTB
  • Mitwirkung bei Infrastrukturmaßnahmen und technischen Investitionsentscheidungen
  • Besorgung aller Kommunikations- und Marketingaktivitäten von „Ö1"
  • Kontaktpflege zu externen Institutionen und Personen
  • administrative Aufgaben im Wirkungsbereich

Anforderungen:


  • bereichsübergreifendes und breites redaktionelles Erfahrungsspektrum
  • mehrjährige Führungserfahrung im Radio
  • Führungskompetenz
  • umfassende Kenntnis der ORF Radio-Sendungsstruktur sowie der des Mitbewerbers
  • Verständnis für trimediales Arbeiten
  • Kenntnis der Rechtsgrundlagen (Medien- und Urheberrecht, ORF-Gesetz, Programmrichtlinien, Arbeitsrecht, Gleichstellungsrichtlinien)
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Verhandlungsgeschick und -sicherheit
  • verhandlungssicheres Englisch (mündlich und schriftlich)
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil Kommunikations-, Motivations- und Konfliktfähigkeit

Dienstort:  Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 81.508,88 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen und UD,
höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Kennzahl: 19I10726
Die Bewerbungsfrist endet am 29.03.2019.
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Diese Gründe dürfen aber keine diskriminierende Wirkung auf Mitbewerberinnen haben.
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf und Konzept (maximal 10 Seiten) an uns.
Unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Unsere SAP-gestützte Bewerberdatenbank funktioniert derzeit mit dem Internetbrowser Safari nicht einwandfrei. Bitte öffnen Sie das Bewerbungsformular mit einem beliebigen anderen Browser, wie etwa dem Internet-Explorer, Chrome oder Firefox. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
schließen

Aufgaben:

  • Verantwortung für Planung und Herstellung von Wirtschaftsbeiträgen und -sendungsteilen für die ORF 2-Information
  • Auswahl, Koordination sowie Herstellung von Programminhalten aus dem Bereich Wirtschaft
  • Koordination der Zulieferungen des Ressorts an andere Redaktionen des ORF, insbesondere im Hinblick auf trimediale Zusammenarbeit sowie die ORFeins-Information
  • Teilnahme an regelmäßigen Redaktions- und Leiter/innen-Sitzungen
  • Kontrolle der Einhaltung der Programmstandards
  • Studioaanalysen und Liveschaltungen zu Wirtschaftsthemen in den Sendungen der ORF2-Information
  • Weiterentwicklung der Wirtschaftsberichterstattung - auch im Hinblick auf eine multimediale Ressortgestaltung - sowie Beobachtung des Marktes hinsichtlich Programminnovationen und Themen
  • Mitarbeit bei multimedialen Pilotprojekten
  • Mitwirkung bei der effizienten Ressourcenplanung und Einhaltung der finanziellen Vorgaben
  • Verantwortung für Dienstpläne des Ressorts unter Einhaltung der Arbeitszeitregelungen (wie Überstunden, Ruhezeiten, Ersatzwochenenden) und Vorgaben der Chefredaktion
  • Kontaktpflege zu externen Institutionen und Personen aus dem Bereich Wirtschaft
  • mitarbeiter/innenbezogene Führungsaufgaben

Anforderungen:

  • mehrjährige redaktionelle Berufserfahrung, breites Erfahrungsspektrum
  • Kenntnis und Erfahrung in elektronischen Medien im Bereich aktueller Wirtschaftsberichterstattung
  • Führungskompetenz und Teamfähigkeit
  • Kenntnis der ORF-Sendungsstruktur sowie der Berichterstattung im Bereich Wirtschaft der Mitbewerber
  • Kenntnis der Rechtsgrundlagen (Medien- und Urheberrecht, ORF-Gesetz, Programmrichtlinien, Redakteursstatut, Arbeitsrecht, Gleichstellungsrichtlinien)
  • Verhandlungsgeschick und –sicherheit
  • verhandlungssicheres Englisch (mündlich und schriftlich)
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikations-, Motivations- und Konfliktfähigkeit
Dienstort: Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 56.729,40 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen und UD,
höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
    
Kennzahl: 19I10720
Die Bewerbungsfrist endet am 26.03.2019
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Diese Gründe dürfen aber keine diskriminierende Wirkung auf Mitbewerberinnen haben
Die Bewerbung hat aus einem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben und einem Konzept (maximal 5 Seiten) zu bestehen. Bewerbungen, die dieser formalen Anforderung nicht entsprechen, bleiben unberücksichtigt.
Bitte verwenden Sie aus technischen Gründen NICHT den Internet-Browser Safari!
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen uns.

schließen

Aufgaben:

  • Verantwortung für Planung und Herstellung von Chronikbeiträgen und -sendungsteilen für die ORF 2-Information
  • Auswahl, Koordination mit Landesstudios sowie Herstellung von Programminhalten aus dem Bereich Chronik und regionale Berichterstattung
  • Koordination der Zulieferungen des Ressorts an andere Redaktionen des ORF, insbesondere im Hinblick auf trimediale Zusammenarbeit, die ORFeins-Information und die Landesstudios
  • Teilnahme an regelmäßigen Redaktions- und Leiter/innen-Sitzungen
  • Kontrolle der Einhaltung der Programmstandards
  • Weiterentwicklung der chronikalen und regionalen Berichterstattung - auch im Hinblick auf eine multimediale Ressortgestaltung - sowie Beobachtung des Marktes hinsichtlich Programminnovationen und Themen
  • Mitarbeit bei multimedialen Pilotprojekten
  • Mitwirkung bei der effizienten Ressourcenplanung und Einhaltung der finanziellen Vorgaben
  • Verantwortung für Dienstpläne des Ressorts unter Einhaltung der Arbeitszeitregelungen (wie Überstunden, Ruhezeiten, Ersatzwochenenden) und Vorgaben der Chefredaktion
  • Kontaktpflege zu externen Institutionen und Personen aus dem Bereich Chronik (etwa NGOs,…)
  • mitarbeiter/innenbezogene Führungsaufgaben

Anforderungen:

  • mehrjährige redaktionelle Berufserfahrung, breites Erfahrungsspektrum
  • Kenntnis und Erfahrung in elektronischen Medien im Bereich chronikaler und regionaler Berichterstattung
  • Führungskompetenz und Teamfähigkeit
  • Kenntnis der ORF-Sendungsstruktur sowie der Berichterstattung im chronikalen Bereich der Mitbewerber
  • Kenntnis der Rechtsgrundlagen (Medien- und Urheberrecht, ORF-Gesetz, Programmrichtlinien, Redakteursstatut, Arbeitsrecht, Gleichstellungsrichtlinien)
  • Verhandlungsgeschick und –sicherheit
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikations-, Motivations- und Konfliktfähigkeit
Dienstort: Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 56.729,40 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen und UD,
höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
    
Kennzahl: 19I10721
Die Bewerbungsfrist endet am 26.03.2019
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Diese Gründe dürfen aber keine diskriminierende Wirkung auf Mitbewerberinnen haben
Die Bewerbung hat aus einem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben und einem Konzept (maximal 5 Seiten) zu bestehen. Bewerbungen, die dieser formalen Anforderung nicht entsprechen, bleiben unberücksichtigt.
Bitte verwenden Sie aus technischen Gründen NICHT den Internet-Browser Safari!
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen uns.

schließen
für die ORF Landesstudio Marketing GmbH & Co KG
schließen
für die ORF Online und Teletext GmbH und Co KG (ORF.at)
schließen
für die ORS Gruppe
schließen
für die ORF Marketing & Creation GmbH & Co KG (OMC)
schließen
für die ORF Marketing & Creation GmbH & Co KG (OMC)
schließen
für die ORS Gruppe / Standort Klagenfurt
schließen
für die GIS Gebühren Info Service GmbH
schließen