Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Ihre Karrierechance im ORF-Konzern

Jobs im ORF

Der ORF, Österreichs größter Medienkonzern mit zahlreichen Tochtergesellschaften, ist immer auf der Suche nach guten Mitarbeiter/innen, die sich für die faszinierende Welt der Medien interessieren und sich mit Engagement und Begeisterung für den Erfolg des Unternehmens einsetzen.
im Kernbereich IT Content-Management-Center (Sendezentrum)
Der ORF, als führendes Medienunternehmen Österreichs, vollzieht in der traditionellen Produktions- und Sendetechnik einen Paradigmenwechsel hin zur Software – und IP-Technologie, mit agilen Workflows.  Haben Sie Interesse bei Streaming, Broadcast – und Filemanagement im Produktionsverlauf von Online, Radio und TV aktiv mitzugestalten, möchten Sie erfahrene Broadcast-Techniker:innen zu Ihren Kolleg:innen und einen modernen Technologie- / Mediencampus zur Ihrer Arbeitsstätte zählen, dann kommen Sie zu uns.


Aufgaben:

  • Broadcastsignal- Streaming- und Contentmanagement im multimedialen Produktionsverlauf (u.a. empfangen, qualifizieren, bearbeiten, bereitstellen und verteilen von Signalen)
  • Technische Endabnahme von Sendecontent 
  • Mitwirkung an der Sicherstellung von gleichzeitig ablaufenden Signalempfängen unterschiedlicher Technologien und Eventstandorten (u.a. VoIP, AoIP, CNG, SNG, LWL, SRT-RTMP-Streaming)
  • Störungs- und Problembehandlung (u.a. Aktivierung von Ersatzschaltungen im Fehlerfall)
  • Kooperative Zusammenarbeit und Kommunikation mit internen Fachbereichen (1st und 2nd Level Support) und externen Partnern (Provider) der produktions- bzw. programmleitenden Stellen
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Fach- und Aufgabenbereichs
  • Erledigung von administrativen und organisatorischen Aufgaben


Anforderungen:

  • abgeschlossene technische Ausbildung (HTL u/o FH) mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik, IT, Medien --/ Broadcasttechnik
  • umfassende Fachkenntnisse der Broadcastsignal und Streaming Übertragungstechnologien
  • Fachkenntnisse von IT und Broadcastsystemen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft sich auf Veränderungen einzulassen, Denken „out of the box“
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • selbstständiger, strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • hohe Resilienz und Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten und Mehrleistungen
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikations und Konfliktfähigkeit
  • Bereitschaft zur Weiter und Fortbildung

Dienstort: Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 43.443,54 (inkl. Sonderzahlungen und UD). Höheres Gehalt jeweils abhängig brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen, höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Im Kollektivvertrag 2014 entspricht diese dem Arbeitsbild 1. Produktionstechniker/in.
Kennzahl: 21I11335
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Diese Gründe dürfen aber keine diskriminierende Wirkung auf Mitbewerberinnen haben.
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben und Lebenslauf an uns.
Unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
schließen
für die ORS comm GmbH & Co KG
Hier kommen Sie zur Ausschreibung. Direkt bewerben.
schließen
ORF Landesstudio Marketing GmbH & Co KG (OLM) für die Geschäftsführung in Innsbruck
schließen
GIS (Gebühren Info Service)
schließen
für die Abteilung Gebäudetechnik und Betrieb, GFM3


Aufgaben:

  • Projektierung, Planung, Koordination und Begleitung von elektrotechnischen Projekten
  • Projektierung von Sicherheits- und Brandschutzsystemen
  • Schriftverkehr und Verhandlungsführung mit Behörden und Prüfstellen
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Mitwirkung bei Vergabeverfahren im Wirkungsbereich
  • Begleitung von Vergabeverfahren (gem. Bundesvergabegesetz)
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Redundanzkonzepten
  • Rechnungsprüfung und – freigaben
  • Übernahme und Kontrolle von Projektfortschritten

Anforderungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung ( HTL, FH, TU, oder vergleichbare Ausbildung)
  • Erfahrung in Planung u. Projektabwicklung – Hoch- und Niederspannung
  • Erfahrung mit Brandschutz- und Sicherheitssystemen
  • Kenntnisse der erforderlichen Normen und Vorschriften
  • Verhandlungsgeschick
  • Kommunikations-, Motivations- u. Konfliktfähigkeit
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • zuverlässige und genaue Arbeitsweise
  • betriebswirtschaftliches Denken u. Handeln
  • Engagement, hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Vertraut im Umgang mit MS-Office
  • Fundierte AutoCAD-Kenntnisse
  • Kenntnisse von AUER- Success wünschenswert
  • SAP-Kenntnisse von Vorteil
  • Englischkenntnisse
  • Führerschein B
  • Reisebereitschaft
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden (Normaldienst)
Dienstort: Wien
Bruttojahresgehalt:  mindestens € 46.292,82 (inkl. Sonderzahlungen und UD). Höheres Gehalt jeweils abhängig von Erfahrung und Ausbildung. 
Kennzahl: 21E11359

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto), die Sie uns über diesen BEWERBUNGSLINK schicken können.
schließen
für die Abteilung Einkauf

Aufgaben:

  • Wahrnehmung juristisch-kaufmännischer Aufgaben im Beschaffungswesen
  • Auswahl, Koordination bzw. Durchführung geeigneter Vergabeverfahren (Ausschreibung, Verhandlung, Vertragsgestaltung) auf Basis ORF-interner Beschaffungsregularien in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen
  • Ausarbeitung bzw. Prüfung kaufmännisch und juristisch relevanter Dokumente im Zusammenhang mit Ausschreibungen, Bieterwettbewerben und dem ORF-internen Genehmigungs- und Berichtswesen
  • Erarbeitung und Pflege von beschaffungsrelevanten Dienstanweisungen und Richtlinien in Abstimmung mit den Fachbereichen
  • Bearbeitung vergaberechtlicher Fragestellungen
  • Begleitung von IT-Lizenzrechtsangelegenheiten
  • Beobachtung der rechtlichen Entwicklungen im Fachgebiet
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen
  • Erstellung von Reports

Anforderungen:

  • abgeschlossene juristische Ausbildung
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, Erfahrung im (öffentlichen) Beschaffungswesen vorteilhaft
  • sehr gute Kenntnisse der Rechtsgrundlagen (Vergabe- und Vertragsrecht)
  • sehr gute MS-Office-Kenntnis, SAP/R3-Kenntnis vorteilhaft
  • Verhandlungsgeschick und –erfahrung
  • Durchsetzungsvermögen
  • verhandlungssicheres Englisch (mündlich und schriftlich GeR B2)
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • selbstständiger, strukturierter und lösungsorientierter Arbeitsstil
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit


Dienstort: Wien
40 Wochenstunden, ab 4.3.2022

Dienstzeit: Normaldienst
Kennzahl: 21E11330
Bruttojahresgehalt  mindestens € 46.292,82 (inkl. Sonderzahlungen). Höheres Gehalt jeweils abhängig von Erfahrung und Ausbildung. 
Im KV 2014 entspricht dies dem Arbeitsbild „Spezialist/in Verwaltung“.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto), die Sie uns über diesen BEWERBUNGSLINK schicken können.
schließen
Die ORF-Tochtergesellschaft ORF srl ist für die Herstellung, Zulieferung, Ankauf und Vertrieb von Hörfunk- und Fernsehprogrammen für „Südtirol heute“ und den ORF in Italien zuständig und umfasst die beiden Büros Bozen und Rom.
schließen


Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Auswahl und Erfassung der Musik für Radio Salzburg, Programmierung der Sendefläche 24/7
  • Mitarbeit bei der Herstellung sendungsbegleitender medialer Inhalte (Layout, Jingles, Slogans)
  • Gestaltung von Soundalikes (Text, Gesang)
  • Auswahl und mediengerechte Verwertung von vorhandenen medialen Inhalten
  • in Teilbereichen selbstständige Herstellung von ergänzenden sendungsbegleitenden Inhalten
  • sendefertige Aufbereitung von Archiv- und Fremdmaterial, Konfektionieren nach Vorgaben
  • Bedienung von professioneller Musik-Recording Software, einfachem Ton-Equipment, Mischpult, Mikrophonen
  • Kontakt zu Künstler/innen und Management
  • Koordination von Interviewterminen, Studiogästen 
  • Wahrnehmung von administrativ-organisatorischen Aufgaben im Wirkungsbereich


Anforderungen:

  • Musikalisches Gespür sowie breites Wissen am Musiksektor (Austropop, Schlager)
  • abgeschlossene medientechnische Ausbildung (HTL, FH)
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit  
  • Lernbereitschaft, Flexibilität

Dienstort: Salzburg
Arbeitszeit: 28 Wochenstunden
Dienstart: Normaldienst
Gehalt: mindestens € 29.027,21 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen, höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Die Bewerbungsfrist endet am 15.12.2021.
Kennzahl: 21I11352
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben und Lebenslauf an uns.
Unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
schließen
für die ORF Marketing & Creation GmbH & Co KG (OMC)
schließen
für die ORF-Hauptabteilung Marketing und Kommunikation (GMK)
Die ORF-Hauptabteilung Marketing und Kommunikation (GMK) sucht eine Redakteurin / einen Redakteur für den Fachbereich „Pressestelle Fernsehen“. In dieser Funktion wirken Sie in einem sehr engagierten Team an der Erarbeitung und Umsetzung der ORF-Kommunikationsmaßnahmen für die Programme des ORF. Sie verfügen über umfassende Expertise im Bereich der Pressearbeit, sind textsicher und können mit Social Media umgehen? Dann möchten wir Sie kennenlernen.

Ihr Aufgabengebiet:
  • Verfassen von Pressetexten und Aussendungen
  • Verfassen von Broschüren, Berichten und Fachartikeln
  • Erarbeitung von Kommunikations-Konzepten und -Strategien
  • Organisation von Präsentationen, Pressegesprächen und sonstigen PR-Veranstaltungen
  • Pflege von Journalist/inn/en-Kontakten
  • Vorbereitung von PR-Terminen, Erstellen von Briefings etc.
  • Abwicklung von Interviews
  • redaktionelle Mitarbeit bei der ORF-Unternehmensseite der.ORF.at sowie im ORF-Intranet
  • redaktionelle Mitarbeit und Weiterentwicklung der ORF-Präsenzen im ORF-Social-Media-Bereich für die Unternehmenskommunikation
Ihre persönlichen Fähigkeiten:
  • Teamfähigkeit
  • rasche Auffassungsgabe
  • zeiteffizientes Arbeiten  
  • Organisationstalent
  • hohe Einsatzbereitschaft  
  • Kommunikationsfreude  
  • Eigeninitiative
  • Flexibilität
  • höfliches und bestimmtes Auftreten
Unsere beruflichen Anforderungen:
  • fachspezifisches Studium bzw. Ausbildung oder entsprechende mehrjährige Berufserfahrung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung und Grammatik
  • technisches Verständnis, System- und Internetkenntnisse, MS Office
  • gute Allgemeinbildung
  • Wissen über die Aufgaben und Leistungen des ORF und der österreichischen Medienlandschaft allgemein
  • selbstständiges Arbeiten innerhalb eines Teams und Projekterfahrenheit
  • umfassende Kenntnis im Umgang mit sozialen Medien
  • Konzeption und Produktion von Text, Bild- und Videomaterial für die Social-Media-Auftritte des ORF
  • sehr gute Kenntnisse aller relevanten Social-Media-Plattformen (Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, TikTok, SnapChat, WhatsApp,…)
  • hohes Maß an Organisationsgeschick, Stressresistenz und gutes Konfliktmanagement
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden (unregelmäßiger Dienst)
Dienstort: Wien
Bruttojahresgehalt:  mindestens € 32.134,48 (inkl. Sonderzahlungen und UD). Höheres Gehalt jeweils abhängig von Erfahrung und Ausbildung. 
Kennzahl: 21E11354
Die Bewerbungsfrist endet am 15.12.2021
Für jene Bewerber/innen, die in die engste Auswahl kommen, ist ein Auswahlverfahren am Montag, 20.12.2021 geplant.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto), die Sie uns über diesen BEWERBUNGSLINK schicken können.
schließen
für die ORF Fernsehprogramm-Service GmbH & Co KG (ORF III Kultur und Information)
schließen
für die GIS (Gebühren Info Service)
schließen
für die Hauptabteilung Chefproducer Fernsehen, K2

Aufgaben:

  • fachliche, disziplinäre und budgetäre Verantwortung für die und Leitung der Programmwirtschaft
  • Unterstützung der Direktionen in allen Fragen der Programmwirtschaft, insbesondere Mitwirkung bei der Erstellung des Sendeplans und der Sendungszielvorgaben
  • Verantwortung für den Programmeinkauf und Rechtemanagement im Wirkungsbereich in Abstimmung mit den Programmdienststellen
  • bereichsübergreifendes Produktionskosten-Controlling in Abstimmung mit dem technischen Produktionsbetrieb und dem Zentralen Controlling
  • (Weiter-)Entwicklung notwendiger Controlling-Instrumente sowie Mitwirkung bei Managementinformationssystem
  • Unterstützung der Budgetverantwortlichen der Programmbereiche in allen Angelegenheiten des Budgetvollzugs sowie in organisatorischer und technischer Hinsicht
  • Budgeterstellung für den Wirkungsbereich, Erarbeitung des jährlichen Leistungsplanes in Zusammenarbeit mit der Technischer Direktion
  • Überwachung der Einhaltung des Leistungsplanes und gegebenenfalls Verschiebung von Budgetmitteln unter Beachtung von Grenzen und Zuständigkeiten sowie Erarbeitung von Vorschlägen zur Einhaltung der Ziele sowie zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit im Wirkungsbereich
  • Verantwortung für die Vertragsgestaltung im Wirkungsbereich und Obsorge für die ordnungsgemäße Abwicklung
  • Verantwortung für die kaufmännische Betreuung von Programmaustausch, Koproduktionen und Auftragsproduktionen im Wirkungsbereich
  • Mitwirkung bei der Erstellung des zugewiesenen Budgets und Verantwortung für die Einhaltung der finanziellen Vorgaben
  • Kontaktpflege zu externen Institutionen und Personen
Es wird darauf hingewiesen, dass der/die Chefproducer/in mit dem Aufbau einer multimedialen Programmwirtschaft (Fernsehen, Hörfunk, Online) beauftragt wird und aufgrund bereichsübergreifender, organisatorischer Änderungen von Programmbereichen zukünftig ein dementsprechend erweiterter Bereich im Rahmen dieser Funktion mitzuverantworten sein wird. Der derzeitige Wirkungsbereich umfasst vorrangig den Fernsehbereich.

Anforderungen:

  • mehrjährige Führungserfahrung und umfassende kaufmännische und medienproduktionsbezogene Fachkenntnisse
  • breites wirtschaftliches Erfahrungsspektrum bezüglich Vertragsverhandlung und Projektleitung, insbesondere auch multimedialer Projekte
  • gute Kenntnisse der für die Ausübung der Funktion notwendigen Rechtsgrundlagen
  • Kenntnis der ORF-Strukturen (Fernsehen, Hörfunk, Online)
  • Verhandlungsgeschick und -sicherheit
  • verhandlungssicheres Englisch (mündlich und schriftlich)
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikations-, Motivations- und Konfliktfähigkeit


Dienstort: Wien
40 Wochenstunden

Dienstzeit: unregelm. Dienst
Kennzahl: 21I11344
Bruttojahresgehalt  mindestens € 81.759,80 (inkl. Sonderzahlungen und UD). Höheres Gehalt jeweils abhängig von Erfahrung und Ausbildung. 
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Diese Gründe dürfen aber keine diskriminierende Wirkung auf Mitbewerberinnen haben.
Die Bewerbung hat aus einem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben und einem Konzept (maximal 5 Seiten) zu bestehen. Bewerbungen, die dieser formalen Anforderung nicht entsprechen, bleiben unberücksichtigt.
Bewerben Sie sich bitte bis 10.12.2021 über diesen Link.
schließen
für die ORF Landesstudio Marketing GmbH & Co KG, Niederlassung Niederösterreich (OLM)
schließen
für die ORS-Gruppe
Hier gelangen Sie zur Ausschreibung.
schließen
für die ORF Fernsehprogramm-Service GmbH & Co KG (ORF III Kultur und Information)
schließen
für die ORF Fernsehprogramm-Service GmbH & Co KG (ORF III Kultur und Information)
schließen
für die Landesdirektion Burgenland

Aufgaben:

  • Planung, Organisation und Koordination von technischen Projekten unter Beachtung wirtschaftlicher Vorgaben
  • Planung, Organisation und Betreuung der IT-, Video- und Audio-Infrastruktur des Landesstudios in Zusammenarbeit mit den zentralen Fachabteilungen und dem IT –Provider
  • Service und Supportleistungen für Anwender/innen
  • Einrichtung, Betrieb und Wartung der technischen Systeme in Absprache mit dem Provider
  • Planung, Organisation und Wartung von Servern in Broadcastumgebungen (ESX)
  • Planung, Organisation und Wartung der Netzwerkinfrastruktur
  • Erstellung von IT-Backupkonzepten
  • laufende technische Qualitätskontrolle
  • Mitwirkung an der Erstellung und Weiterentwicklung der Systemarchitektur
  • Erstellung von Betriebs- und Wartungskonzepten
  • Störungsanalyse und Problembehebung
  • Mitwirkung bei Kalkulationen und Budgetvorgaben
  • Übernahme der Tätigkeiten als Brandschutzwart/in
  • Erstellung von Arbeitsanleitungen, Analysen und Dokumentationen

Anforderungen:

  • abgeschlossene technische Ausbildung mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik und Technische Informatik (HTL, FH oder TU)
  • einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
  • gute Kenntnisse in Elektronik sowie in analoger und digitaler Signalverarbeitung
  • Kenntnisse in Video- und Audiotechnik
  • Kenntnis gängiger IT-Betriebssysteme und Anwendersoftware (Windows, Mac, Unix, MS-Office)
  • Kenntnis im Management Windows-basierter Serversysteme
  • Kenntnis virtueller Serversysteme (VMware) von Vorteil
  • Ausbildung oder Bereitschaft zur Ausbildung zum/zur Brandschutzwart/in von Vorteil
  • fundiertes Wissen in der Netzwerktechnik
  • Erfahrung in der Anwendung einer Script-Sprache (z.B. Visual Basic)
  • handwerkliche Fähigkeiten
  • Englischkenntnisse
  • Lernbereitschaft, Flexibilität
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Kundenorientierung


Dienstort: Eisenstadt
40 Wochenstunden

Dienstzeit: UD
Kennzahl: 21I11333
Bruttojahresgehalt  mindestens € 48.268,92 (inkl. Sonderzahlungen und UD). Höheres Gehalt jeweils abhängig von Erfahrung und Ausbildung. 
Die Bewerbungsfrist endet am 6.12.2021

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto), die Sie uns über diesen BEWERBUNGSLINK schicken können.
schließen
für die ORF-KONTAKT
schließen
für die Hauptabteilung Finanzen, K 1
Aufgaben:
  • Administration von Bankkonten und Kreditkarten
  • Durchführung und Kontrolle des Zahlungsverkehrs inkl. Lastschriften
  • Kontenausgleich im Rahmen der geltenden Regulative
  • Erstellen und Führen von Liquiditätsplänen
  • Erstellen von Analysen und Berichten
  • Unterstützung von und Abstimmung mit anderen Fachabteilungen bzw. Konzerngesellschaften auch in fachspezifischen IT-Angelegenheiten (elektronische Retourdaten, Kontodaten, Liquiditätsvorschau etc.)
  • Erledigung administrativer Aufgaben im Bereich

Anforderungen:
  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise mit Schwerpunkt Finanzen (z.B. Bankenlehre, HAK)
  • erste einschlägige Berufserfahrung in Bank oder Treasury-Abteilung eines Unternehmens vorteilhaft
  • MS-Office (insbesondere Excel) und Electronic Banking Kenntnisse
  • Vorkenntnisse in SAP vorteilhaft
  • Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit, Belastbarkeit
  • strukturierter und lösungsorientierter Arbeitsstil
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • IT-Affinität

Dienstort:     Wien
Arbeitszeit: 20 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 20.733,72 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Kennzahl: 21I11225
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Gehaltswunsch und Foto an uns.
schließen
für die Abteilung Anwendungsentwicklung Informationstechnik

Aufgaben:


  • Planung und Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten in SAP unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Vorgaben
  • Analyse, Design, Implementation sowie Wartung und Betreuung von SAP-Softwarelösungen
  • Projektmanagement
  • Requirement Engineering
  • Test Management
  • Dokumentation
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen

Anforderungen:


  • Hochschulabschluss mit IT-Schwerpunkt (vorzugsweise Wirtschaftsinformatik) oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in SAP, ABAP-00, SAP-Workflows
  • Kenntnisse in Projektmanagement und agilen Methoden
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • bereichsübergreifendes, analytisches Denkvermögen
  • selbstständiger, strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Kundenorientierung

Dienstort:  Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 46.292,82 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen,
höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Kennzahl: 21I11315
Die Bewerbungsfrist endet am 18.11.2021.
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Diese Gründe dürfen aber keine diskriminierende Wirkung auf Mitbewerberinnen haben.
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben und Lebenslauf an uns.
Unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
schließen
für die GIS (Gebühren Info Service)
schließen
für die ORF Marketing & Creation GmbH & Co KG (OMC)
schließen
für die Hauptabteilung Online und neue Medien
Der ORF-Player ist Ausdruck eines tiefgreifenden strukturellen und kulturellen Wandels im Unternehmen ORF.
Aufbauend auf den bestehenden Digitalangeboten ORF.at, TVthek und Radiothek bildet der ORF-Player als multimediales Online Network künftig die digitale Infrastruktur für ein neues Informations-, Kultur-, Sport-, Religion-, Wissenschafts- und Entertainment-Erlebnis. Er vereint Live- und On-Demand-Inhalte, ist modular aufgebaut und repräsentiert in seiner Gesamtheit das reichhaltige Content-Universum des ORF, das er um originäre Programmschöpfungen ergänzt. Für die technologische Umsetzung werden Softwareexpertinnen und Experten gesucht.
Aufgaben:
  • Einrichtung, Betrieb und Wartung der technischen Systeme für Online-Angebote sowie neue Medien-Produkte
  • laufende technische Qualitätskontrolle
  • Mitwirkung an der Erstellung und Weiterentwicklung der Systemarchitektur
  • Störungsanalyse und Problembehebung
  • Service und Supportleistungen für Anwender/innen
  • Erstellung von Arbeitsanleitungen, Analysen und Dokumentationen
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen

Anforderungen:
  • abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, Universität)
  • mehrjährige Erfahrung im IT-Bereich, medientechnische Kompetenz ist vorteilhaft
  • Erfahrung in Analyse, Design und Implementierung von Softwarelösungen
  • Kenntnis von Internet-Architekturen, -Plattformen und -Programmiersprachen (z. B.: HTML5, CSS, REST, SOAP, SOA, Suchtechnologien)
  • verhandlungssichere Englisch (mündlich und schriftlich)
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • selbstständiger, strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • Flexibilität, Stressresistenz
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

Dienstort:     Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 48.268,92 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen und UD
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Kennzahl: 21I11270
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Gehaltswunsch und Foto an uns.
schließen
für die ORF Marketing & Creation GmbH & Co KG (OMC)
schließen
für die ORS-Gruppe
Hier gelangen Sie zur Ausschreibung.
schließen
für die GIS (Gebühren Info Service)
schließen
für die Abteilung Anwendungsentwicklung Informationstechnik
Der ORF-Player ist Ausdruck eines tiefgreifenden strukturellen und kulturellen Wandels im Unternehmen ORF.
Aufbauend auf den bestehenden Digitalangeboten ORF.at, TVthek und Radiothek bildet der ORF-Player als multimediales Online Network künftig die digitale Infrastruktur für ein neues Informations-, Kultur-, Sport-, Religion-, Wissenschafts- und Entertainment-Erlebnis. Er vereint Live- und On-Demand-Inhalte, ist modular aufgebaut und repräsentiert in seiner Gesamtheit das reichhaltige Content-Universum des ORF, das er um originäre Programmschöpfungen ergänzt. Für die technologische Umsetzung werden Softwareexpertinnen und Experten gesucht.
Aufgaben:
  • Planung und Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Vorgaben
  • Analyse, Design, Implementation sowie Wartung und Betreuung von Softwarelösungen
  • Projektmanagement
  • Requirement Engineering
  • Test Management
  • Dokumentation
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen

Anforderungen:
  • Hochschulabschluss mit IT-Schwerpunkt oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Softwareentwicklung und im Projektmanagement
  • Erfahrung mit agilen Methoden
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • bereichsübergreifendes, analytisches Denkvermögen
  • selbstständiger, strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Kundenorientierung

Dienstort:     Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 46.292,82 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Kennzahl: 21I11271
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Gehaltswunsch und Foto an uns.
schließen
für die ORS-Gruppe
Hier gelangen Sie zur Ausschreibung.
schließen
für die ORF Marketing & Creation GmbH & Co KG (OMC)
schließen

Aufgaben:


  • Betrieb und Weiterentwicklung von IT-Securityapplikationen wie Z.B. : Virenschutz, Spamfilter, Web Application Filter und von Monitoring- und Reportingsystemen
  • Betreuung von Schwachstellenanalysen/Penetrationstests
  • eigenständige Durchführung von IT-Securityprojekten, auch im Bereich Cloudservices
  • Mitwirkung bei der Planung von Informationssicherheitsmaßnahmen für IT-Projekte
  • Pflege von fachlich relevanten Unterlagen (z.B. Richtlinien, Handbücher, Checklisten)
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen, Aufsetzen von Awarenesskampagnen im Bereich IT-Security

Anforderungen:

  • einschlägiges Studium oder vergleichbare Qualifikation (HTL, Uni, FH)
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich IT-Security
  • Erfahrung in der Durchführung von Projekten im IT-Securitybereich
  • gute Kenntnisse der aktuellen IT-Sicherheitsstandards
  • gute Kenntnisse in der IT- und Telekommunikationsinfrastruktur, und -Systemen
  • Kenntnisse von Normen und Standards im Securityumfeld wie: BSI Grundschutz, IS027000-Zertifizierung wie CISM, CISSP, CISA vorteilhaft
  • Teamfähigkeit
  • Resilienz
  • rasche Auffassungsgabe, Lernbereitschaft, Kreativität
  • selbstständiger, strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich zusätzliche Kompetenzen anzueignen
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

Dienstort:  Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 48.268,92 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen und UD,
höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Kennzahl: 21I11175
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben und Lebenslauf an uns.
Unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
schließen
für die Abteilung Fernsehmesstechnik, TFSP-M
Aufgaben:
  • Konfiguration und Support von Clients, Servern, Container- u. Cloudinstanzen
  • Einrichtung, Betrieb, Instandhaltung und Wartung von Anlagen, Systemen und Geräten, insbesondere in der Audio- u. Videotechnik
  • Unterstützung der multimedialen Produktions- und Business Prozesse des ORF
  • Störungs- und Problembehebung sowie Analyse an IT- u. Broadcastsystemen und -Services
  • Mitwirkung bei der Planung von Systemerneuerungen und -erweiterungen, sowie der Anpassung von Systemarchitekturen
  • Ausarbeitung von Arbeitsanleitungen, Analysen und Dokumentation
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen

Anforderungen:
  • abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, TU) mit Schwerpunkt Informatik u/o Nachrichtentechnik u/o Elektronik
  • fundierte Kenntnisse der Informationstechnologie (u.a.Clienttechnik, virtuelle Servertechnik, Storage)
  • Kenntnisse in Netzwerk- sowie Audio- und Videotechnik
  • Kenntnisse von Oracle-Datenbanken und von Broadcasttechnologien vorteilhaft
  • verhandlungssicheres Englisch (mündlich u. schriftlich)
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität und die Bereitschaft sich auf Veränderungen einzulassen, Denken „out oft the box"
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • selbständiger, strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • sehr gute Kommunikations-, Motivations-, Konfliktfähigkeit

Dienstort:     Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 48.268,92 brutto jährlich inkl. Sonderzahlungen und UD
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung
Kennzahl: 21I11154
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Gehaltswunsch und Foto an uns.
schließen