Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Hader und Hierzegger erzählen eine „Notlüge“: Andreas Kiendl, Jeremy Miliker, Pia Hierzegger, Josef Hader

ORF/EpoFilm/Stefan Haring

Andreas Kiendl, Jeremy Miliker, Pia Hierzegger, Josef Hader

Start für topbesetzte ORF-Stadtkomödien im Weihnachtsprogramm 2017/2018

„Die Notlüge“, „Herrgott für Anfänger“ und „Kebab extrascharf“ ab 23. Dezember in ORF eins
Während die erfolgreiche ORF-Landkrimi-Reihe weiter quer durch Österreich zieht, sorgen die ORF-Stadtkomödien in den heimischen Wohnzimmern ab 23. Dezember (jeweils Samstag um 20.15 Uhr in ORF eins) nun erstmals für beste humorige Unterhaltung.
Zum Auftakt tischen Josef Hader und Pia Hierzegger ihre Grazer „Notlüge“ auf (23. Dezember). Das österreichisch-türkische Miteinander wird zum Mittelpunkt der beiden Wiener Filme: Deniz Cooper und Katharina Straßer glauben an einen „Herrgott für Anfänger“ (30. Dezember), während Andreas Vitásek und Tim Seyfi „Kebab extrascharf“ (6. Jänner; Dakapo von „Kebab mit Alles“ am 5. Jänner) servieren.
Noch nicht die TV-Bildschirme, sondern die große Kinoleinwand erobert Juergen Maurer als Klagenfurts „Harri Pinter, Drecksau“ – nach dem großen Erfolg in Kärnten und Osttirol ab 1. Dezember auch österreichweit.

ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner: „Neue eigenproduzierte Film-Rakete“

„Nach erfolgreicher Landvermessung auf den Spuren des Abgründigen quer durch Österreich in den Landkrimis schicken wir mit den Stadtkomödien eine neue eigenproduzierte Film-Rakete gen Publikums-Himmel. Wir wollen Geschichten erzählen, die in unserem Humor verankert sind – im situativen Humor, in der Facette des Alltags, in der Selbstironie. Da haben wir Österreicher seit Anbeginn des Fernsehens eine große Tradition. Auch in diesem – vor allem für Autorinnen und Autoren – schwierigen Genre verschränken wir uns eng mit den Besten der Besten aus den Bereichen Drehbuch, Regie und Schauspiel – und mit dem starken Auftakts-Tripel der ,Notlüge‘, ,Herrgott für Anfänger‘ und ,Kebab extrascharf‘ zeigen wir, welche Programmfarbe und Vielseitigkeit hier zu erwarten ist. Und dass ,Harri Pinter‘ zeitgleich als Stadtkomödie Tausende Kino-Geher begeistert, zeigt, dass wir da einen Nerv getroffen haben. Ein großes ,Danke‘ an dieser Stelle der Profi-Redaktion und allen Kreativen – mit Gespür, Erfahrung und Mut immer auf der Suche nach den besten Geschichten für Österreich!“
Werbung X