Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Kasperl und der Osterhase

ORF

Tri, tra trallala – der Kasperl ist wieder da!

Kinderprogramm backstage hautnah erleben bei den Oster-Aktionstagen 2017 im ORF-Zentrum
Kinderprogramm hautnah erleben heißt es wieder für das jüngste TV-Publikum in der Osterwoche. Denn die Kultfigur des österreichischen Kinderfernsehens, der Kasperl, kommt an drei Tagen – von Dienstag, dem 11. April, bis Donnerstag, den 13. April 2017 – ins ORF-Zentrum am Küniglberg.
Und er kommt nicht alleine: Diesmal begleiten ihn „Hallo okidoki“-Moderator Robert Steiner, „Die Wuschel“, „Franz Ferdinand“ und der „ABC Bär“, der die Kinder mit seinem berühmten „Tatze drauf!“ im ORF-Zentrum empfangen wird.
Robert Steiner und Kasperl

ORF

ORF-Backstage-Junior-Führung

Bevor sich der Vorhang zu insgesamt neun Kasperltheatervorführungen öffnet, gibt es bei einer ORF-Backstage-Junior-Führung einiges zu erleben: Die Kids probieren im Erlebnisstudio die verblüffenden Bluebox-Tricks selbst aus, stellen ihr Wissen über ihre Stars bei einer lustigen Rätselrallye unter Beweis, treffen beim Meet & Greet das lila Wildschwein Franz Ferdinand und basteln Osternesterl. Danach heißt es dann „Kinder, seid ihr alle da?“, wenn sich Kasperl und Sepperl in ein neues Abenteuer stürzen und sich dabei auf die Suche nach der „Wunderkarotte“ machen. Zum Abschluss können die Kinder noch bei einem Rätselspiel tolle Preise gewinnen.

Das Oster-Abenteuer „Die Wunderkarotte“

Weil Großmutti ausgerechnet in den Osterferien krank ist und das Bett hüten muss, wollen Kasperl und Sepperl ihr aus einem alten Märchenbuch, das die beiden gefunden haben, das Märchen „Dornröschen“ vorlesen. Doch da geschieht das Unglück: Kasperls Großmutti fällt – ähnlich wie Dornröschen im Märchen – in einen 100-jährigen Schlaf. Alle Versuche, sie wieder aufzuwecken, bleiben erfolglos. Jetzt kann nur mehr der Osterhase helfen. Von ihm erfahren sie von der sagenumwobene Wunderkarotte. Nur die kann den Zauber bannen, wird aber von einem Ungeheuer bewacht. Gemeinsam mit den Kindern machen sich Kasperl und Sepperl dennoch auf die Suche nach dem geheimnisvollen Gemüse. Gelingt es Kasperl und Sepperl, das Ungeheuer zu überlisten und ihre Großmutti wieder zu erwecken?

Termine und Tickets

Die Vorstellungen inkl. Führungen gibt es von Dienstag, dem 11. April, bis Donnerstag, den 13 April 2017, jeweils um 8.30 Uhr, 13.00 und 14.30 Uhr. Die Dauer beträgt insgesamt drei Stunden.
Tickets sind unter tickets.ORF.at und backstage.ORF.at erhältlich. Für Erwachsene und Kinder (ab 3 Jahren) kostet das Ticket EUR 12,-. Für Geschwisterkinder unter drei Jahren ist der Eintritt frei. Bei der Veranstaltung handelt es sich um keine TV-Aufzeichnung.
Werbung X