Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Dieter Bornemann neuer „Eco“-Moderator

Der langjährige Wirtschaftsredakteur Dieter Bornemann wird künftig das ORF-Wirtschaftsmagazin „Eco“ moderieren. Der 50-jährige Steirer präsentiert seit 15 Jahren die Börsen-Leiste in der ZiB“ um 13.00 Uhr, ist seit April 2009 stellvertretender Leiter der „ZiB“-Wirtschaftsredaktion und seit 2011 einer der Moderatoren der „Pressestunde“.
Dieter Bornemann: „Wirtschaft geht uns alle an. Darum erklären wir bei ‚Eco‘ komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge möglichst lebensnah und machen sie so einem breiten Publikum zugänglich. Auf diese Herausforderung freue ich mich ganz besonders.“
Dieter Bornemann neuer „Eco“-Moderator

ORF [M]/Günther Pichlkostner

Dieter Bornemann

Dieter Bornemann wurde am 17. März 1967 in Graz geboren und wuchs in Leibnitz auf. Nach der Matura 1987 begann er das Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien und arbeitete parallel für verschiedene Zeitungen. 1992 wechselte er zum ORF-Radio in die Wirtschaftsredaktion. Von 1995 bis 1996 war er als ORF-Korrespondent in Brüssel tätig. Danach arbeitete er in der Innenpolitik-Redaktion des ORF-Radios, 1998 wechselte er in die Redaktion der „ZiB 2“. 1999 erhielt er ein Stipendium am DeWitt Wallace Center for Communications and Journalism an der Duke University in North Carolina (USA). Von Oktober 2002 bis Jänner 2004 moderierte Dieter Bornemann abwechselnd mit Birgit Fenderl die „ZiB 3“.
Von 2003 bis 2008 unterrichtete er an der FH Joanneum für Journalismus und Unternehmenskommunikation in Graz. Seit 2009 ist er Lehrbeauftragter an der Universität Graz und am Publizistik-Institut der Universität Wien. 2010 absolvierte er in New York den Kurs „Broadcast Journalism“ an der „New York Film Academy“. Von 2011 bis 2013 hat Bornemann ein berufsbegleitendes „Executive Master Program“ absolviert.

Link:

Werbung X