Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Daniela Soykan

Daniela Soykan, langjährige Radiomoderatorin und Sprecherin, präsentiert seit 4. Juli 2011 den aktuellen ORF-TV-Sport, das „Sport-Bild“ und „Sport 20“ (in ORF SPORT +).
Daniela Soykan

ORF/Thomas Ramstorfer

Die Leidenschaft für Kommunikation jeglicher Art wurde der fröhlichen und vielseitigen Wienerin bereits in die Wiege gelegt und schnell war klar, dass dies auch ihre berufliche Laufbahn prägen sollte.  Ihre Maturarbeit war Thema in der Tageszeitung „Der Standard“. Danach lebte Soykan ein Jahr in der Türkei, wo sie als Animateurin auf diversen Bühnen erste Erfahrung vor Mikrofon und Publikum gesammelt und etwas Türkisch gelernt hat.
Während des Studiums der Publizistik- & Kommunikationswissenschaft sowie Kultur- und Sozialanthropologie, das Mag. Daniela Soykan mit der Diplomarbeit zum Thema „Frauen in Chefpositionen in den österreichischen Medien und welche Rolle Networking und Mentoring für den Aufstieg und Erfolg spielen“ abschloss, begann sie beim österreichischen Privatradio als Moderatorin diverser Sendungen zu arbeiten.
2011 erreichte sie der Ruf zum ORF und zum Fernsehen, wo sie seither als eine der ersten Frauen im Sport für die Moderation der „Sport-Infoschiene“ im ORF zuständig ist. Zwischenzeitlich verstärkte sie auch das ORF-„Radio Wien“-Moderationsteam.
Darüber hinaus ist Soykan seit 2005 als Kommunikationstrainerin und Veranstaltungsmoderatorin sehr erfolgreich und hat die Ausbildung zum diplomierten Resonanzcoach abgeschlossen.
Daniela Soykan lebt mit ihrem Partner und ihren zwei Söhnen in Wien.

Link: