Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Martina Rupp

Martina Rupp ist Moderatorin des Konsumenten- und Servicemagazins „konkret“ und moderiert „Guten Morgen am Sonntag“ im Hitradio Ö3.
Martina Rupp

Privat

Martina Rupp

Martina Rupp wurde 1961 geboren. 1979 moderierte sie erstmals die Ö3-Jugendsendung „Zickzack“ und war kurz darauf auch für Redaktion, Regie und Musikauswahl dieser Sendung verantwortlich. In der Folge übernahm sie die Moderation zahlreicher Radiosendungen, derzeit präsentiert sie jeden Sonntag von 6.00 bis 9.00 Uhr „Guten Morgen am Sonntag“ im Hitradio Ö3.
Im ORF-Fernsehen präsentierte Martina Rupp 1985 „Ohne Maulkorb“, drei Jahre später „Superflip“. 1996 war sie an der Seite von Peter Rapp Präsentatorin von „Champion“.
Zuletzt moderierte sie gemeinsam mit Martin Ferdiny „Willkommen Österreich“ sowie von Februar 2004 bis Dezember 2005 „Gut beraten Österreich - Das Konsumentenmagazin“.
Von April 2007 bis September 2012 präsentierte sie alternierend mit Claudia Reiterer wochentags „Konkret: Das Servicemagazin“ (Montag bis Freitag, 18.30 Uhr, ORF 2), seit 24. September 2012 das Konsumenten- und Servicemagazin „konkret“ (bis 18. August 2017 „heute konkret“) am gleichen Sendeplatz.
2001 wurde Martina Rupp als „beliebteste Magazinmoderatorin“ mit dem TV-Publikumspreis Romy geehrt.

Links:

Werbung X