Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Von „Wiener Nächten“ bis zur „Magie der Museen“: Heißer Kulturdoku-Herbst im ORF

ORF/Hubert Mican

Siegfried Steinlechner, Sibylle Kefer, Voodoo Jürgens, Lukas Hüller, Dietmar Petschl, Robert Livovsky, Martin Traxl

Von „Wiener Nächten“ bis zur „Magie der Museen“: Heißer Kulturdoku-Herbst im ORF

Präsentation zahlreicher Neuproduktionen der ORF-TV-Kultur
Spannende Inhalte, außergewöhnliche Schauwerte und seltene Einblicke bietet eine ganze Reihe neuer ORF-Kulturdokumentationen in diesem Herbst: Am Mittwoch, dem 3. Oktober 2018, präsentierten ORF-TV-Kulturchef Martin Traxl und sein Team in Anwesenheit von Filmschaffenden, Künstlern und Medienvertretern einen Ausblick auf zahlreiche Neuproduktionen.
Ausgestrahlt werden die Filme, die als Eigen-, Auftrags- oder Koproduktionen entstanden sind bzw. sich derzeit noch in Herstellung befinden, vorwiegend auf den ORF-2-Sendeplätzen „matinee“, „kulturMontag“ und dokFilm“. Darunter u. a.: mehrere Künstlerporträts, ein Schwerpunkt über unterschiedliche Facetten des Themas Schönheit, eine achtteilige internationale Hochglanzreihe über die bedeutendsten Museen der Welt, ein Kunstprojekt im jordanischen Flüchtlingslager Al Zaatari, eine Befundaufnahme der neuen Wiener Musikszene, ungewöhnliche Einblicke in den Arbeitsalltag am Zentralfriedhof, ein faszinierendes Stück österreichischer Kultur- und Gesellschaftsgeschichte anhand der kroatischen Insel Brioni u. v. m.
Werbung X