Wie schaltet man Audiodeskription (AD) zu- und weg?

Werbung

Der ORF bietet eine Reihe von Sendungen mit Audiodeskription (AD) an.

Wenn Sie die Tonspur für AD einschalten wollen, können Sie das direkt im Player tun. Sollten Sie versehentlich AD aktiviert haben, können Sie die Funktion im Player auch wieder ausschalten.

Screenshot der Einstellungen für Audio und Untertitel in ORF ON mit Schauspielerin Adele Neuhauser im Bild
ORF
Die AD-Tonspur können Sie direkt im Player aktivieren und deaktivieren.

Klicken oder tippen Sie dazu in den Playerbereich und danach auf das Sprechblasen-Symbol rechts oben (siehe Bild). Im Menü können Sie dann Ihre Sprachauswahl treffen. Neben AD können Sie in diesem Menü auch Untertitel (UT) aktivieren und deaktivieren.

Audiodeskription lässt sich nicht deaktivieren

In der TVthek lässt sich AD noch nicht im Player aktivieren. Daher wird eine Sendung, die über eine AD-Tonspur verfügt, in zwei Versionen angeboten: mit und ohne AD. Eine Sendung mit AD hat den Zusatz „AD“ vor dem Titel des Videos.

Weil die ORF ON Testversion die Videos aus derselben Datenquelle bekommt wie die TVthek, werden auch dort AD-Versionen bis zur Ablöse der TVthek im 2. Quartal angezeigt.

Haben Sie versehentlich eine AD-Version, die mit „AD“ im Titel gekennzeichnet ist, angeklickt, suchen Sie bitte über die Suche die Version ohne AD.