Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Internet

ÖWA Plus - 1. Quartal 2018

ORF.at Network mit neuen Höchstwerten bei Tages-, Wochen- und Monatsreichweite
Das ORF.at Network (Websites und Apps) wurde im 1. Quartal 2018 pro Monat von 3,662 Mio. Österreicher/innen genutzt, das entspricht 48,8 % der österr. Gesamtbevölkerung 14+ bzw. 56,4 % der österr. Internet-User/innen 14+. Pro Woche kam das ORF.at Network auf mehr als 2,3 Mio. Nutzer/innen. Bei der Tagesreichweite kann das Onlineangebot des ORF zum zweiten Mal die Eine-Million-Grenze (1,040 Mio. User/innen pro Tag) überschreiten. Damit liegen die Werte des 1. Quartals bei der Monats-, Wochen- und Tagesreichweite an der Spitze des ÖWA Plus-Rankings.
Im 1. Quartal 2018 haben pro Monat erstmals mehr als 2 Mio. User/innen (2,040 Mio.) zumindest einmal (auch) über ein mobiles Endgerät (Handy, Smartphone) bzw. über eine App auf das ORF.at Network zugegriffen, pro Woche waren es 1,121 Mio. User/innen, pro Tag 455.000. Damit nutzen 56 % aller monatlichen ORF.at-Besucher/innen das Angebot (auch) über ein mobiles Endgerät/eine App, pro Woche liegt der Prozentsatz bei 48 %, pro Tag bei 44 %.

ÖWA Plus - Methode

Die ÖWA Plus ist eine Multimethoden-Studie, die auf drei Säulen basiert: der technischen Messung der teilnehmenden Angebote durch die ÖWA Basic, einer OnSite/InApp-Befragung zur Ermittlung des Nutzerprofils und einer bevölkerungsrepräsentativen Telefonbefragung (AIM – Austrian Internet Monitor) zur Gewichtung und Hochrechnung. Grundgesamtheit der Studie sind die österreichischen Internetnutzer/innen ab 14 Jahren (6,5 Mio.) bzw. die österr. Gesamtbevölkerung 14+ (7,5 Mio.). Das ÖWA Plus-Universum deckt mit 6,1 Mio. Menschen (alle Personen, die im 1. Quartal 2018 zumindest ein ÖWA Plus-Angebot genutzt haben) 93,4 % der österreichischen Online-Bevölkerung ab 14 Jahren ab. Die ÖWA Plus-Studie wird 2018 zwei Mal durchgeführt.
Methodeninfos und weitere Ergebnisse siehe:
Werbung X