Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Österreichischer Rundfunk

Systemtechniker/in mit Schwerpunkt Netzwerk

für die Hauptabteilung Anlagentechnik, TA
Aufgaben:
  • Organisation, Koordination und Projektbegleitung bei der Errichtung, Erneuerung und Erweiterung von Netzwerksystemen am Mediencampus Wien
  • Störungs- und Problembehebung sowie Analyse der Netzwerkleistung zu Optimierungszwecken sowie die Identifizierung und Beseitigung von Fehlfunktionen
  • Service- u. Supportleistungen für Anwender/innen
  • Installation, Konfiguration und Implementierung von Netzwerkkomponenten sowie Wartung und Betreuung
  • Pflege der Dokumentation und Netzwerkmanagement Systeme
  • Mitwirkung bei der Einrichtung und Pflege von Prozessen, Services, Projekten und Betriebsmitteln
Anforderungen:
  • abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, TU) oder vergleichbare Qualifikation
  • gute IT u. Netzwerkkenntnisse (u.a. im Bereich Ethernet, IP, TCP, UDP, Routing (OSPF, BGP), Multicast
  • Erfahrung im Bereich Netzwerk Troubleshooting (Wire Shark)
  • Cisco Kenntnisse im Bereich Routing, Switching, Wireless (Zertifizierungen wünschenswert)
  • gute Windows Kenntnisse (Linux wünschenswert)
  • gute Englischkenntnisse
  • Cisco ACI Kenntnisse wünschenswert
  • Security- und Firewall-Kenntnisse von Vorteil
  • hohe Resilienz u. Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten (u.a. Wochenende- und Nachtdienst)
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • sehr gute Kommunikations,- Motivations-, Konfliktfähigkeit
  • Flexibilität
  • selbstständiger, strukturierter u. ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • betriebswirtschaftliches Denken u. Handeln

Dienstort:     Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: Bruttojahresgehalt mindestens € 50.070,86 (inkl. Sonderzahlungen und UD), höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung.
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Diese Gründe dürfen aber keine diskriminierende Wirkung auf Mitbewerberinnen haben.
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto an uns.