Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Österreichischer Rundfunk

Systemtechniker/in mit Schwerpunkt Bautechnik

Der ORF sucht für die Abteilung Planung, Instandhaltung und Bau, GFM 4, eine/n Systemtechniker/in mit Schwerpunkt Bautechnik. Die Abteilung ist für die Planung, Projektierung und Realisierung von Instandhaltungsarbeiten und Neuerrichtungen sowie für die Durchführung baulicher Maßnahmen (inkl. Berücksichtigung der Vorgaben der Flächen- Widmung, Art der Nutzung, Arbeitnehmer/innenschutz, Objektschutz, Richtlinien Corporate Design etc.) für Umbauten und Instandsetzungen an allen Standorten und die Führung des bau- und raumtechnischen Archivs (inkl. elektronisches Archiv) verantwortlich.


Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Erstellung des langfristigen Investitionsplans und Bearbeitung des Investitionsbudgets
  • Mitwirkung bei Konzepten und Vorentwürfen sowie Erstellung von Vorprojekten und Planungs- bzw. Ausführungsprojekten
  • Erstellung und Überwachung von Terminplänen zur fristgerechten Fertigstellung der vertraglich vereinbarten Leistung
  • Erstellung, Kontrolle und Freigabe von Lasten-Pflichtenheft sowie sämtlicher Ausschreibungsunterlagen und deren Prüfung
  • Abstimmung der Baumaßnahmen mit hausinternen Abteilungen
  • Qualitäts-, Rechnungs- und Kostencontrolling, Abnahmen und daraus folgenden Mängelbeseitigung
  • Mitwirkung bei der Projektdokumentation und Übernahme der Betriebssysteme (u.a. CAFM)


Anforderungen:

  • abgeschlossene technische Ausbildung und/oder als gleichwertig anzusehende Berufserfahrung
  • mehrjährige Berufserfahrung und technische Kenntnisse in den Bereichen Planung, Instandhaltung und Bau
  • mehrjährige Projekterfahrung
  • Kenntnisse von Systemen (CAFM, SAP, …) erwünscht
  • Erfahrungen mit Bauprojekten bei laufendem Betrieb sowie Denkmalobjekten
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen
  • hohe Einsatzbereitschaft und Umsetzungsstärke
  • Verhandlungsgeschick und -sicherheit
  • Flexibilität, Stressresistenz
  • analytische und organisatorische Fähigkeiten
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil
  • Team-, Motivations- und Konfliktfähigkeit

Dienstort:     Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: Bruttojahresgehalt nach KV14 mindestens € 45.818,64 (inkl. Sonderzahlungen), höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung.
Kennzahl: 19I10969
Bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt der ORF in diesem Tätigkeitsbereich bis zur Erreichung eines Anteils von 45% Frauen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Diese Gründe dürfen aber keine diskriminierende Wirkung auf Mitbewerberinnen haben.
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto an uns.