Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Österreichischer Rundfunk

Spezialist/in Verwaltung mit Schwerpunkt Sicherheitsfachkraft


Aufgaben:

  • Abwicklung aller Aufgaben als Sicherheitsfachkraft im Zuge der präventivdienstlichen Tätigkeit für Arbeitsstätten des ORF und seiner Tochtergesellschaften inkl. Sendeanlagen
  • Mitwirkung bei Projekten und Aufgabenstellungen im Bereich Organisation, insbesondere bei Agenden im Zusammenhang mit Arbeitnehmer/innenschutz
  • Beratung und Unterstützung des Arbeitgebers in Angelegenheiten der Arbeitssicherheit und in der Einhaltung diesbezüglicher gesetzlicher Vorschriften
  • Durchführung von Arbeitsplatzevaluierungen
  • Durchführung von Begehungen, internen Safety Audits, Sicherheitsunterweisungen und Schulungen
  • Ursachenermittlung und Dokumentation von Arbeitsunfällen
  • Verwaltung von Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokumenten
  • Schnittstelle zum Arbeitsinspektorat
  • Zusammenarbeit mit dem arbeitsmedizinischen Dienst und zentrale/r Ansprechpartner/in für alle Präventivfachkräfte im ORF
  • Organisation sämtlicher Arbeitsschutzausschüsse der ORF-Arbeitsstätten
  • Erstellung von Handlungsanleitungen und Richtlinien


Anforderungen
:

  • abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, TU)
  • abgeschlossene Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft lt. ASchG mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • sehr gute Kenntnis der entsprechenden Gesetze und Vorschriften
  • sehr gute Kenntnis in MS-Office (v.a. Word, Excel)
  • Kenntnis und Erfahrung in Projektmanagement
  • organisatorische Fähigkeiten
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • bereichsübergreifendes, analytisches Denkvermögen
  • Genauigkeit, selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil
  • sicheres Auftreten, Belastbarkeit
  • hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit
  • hohe kommunikative Kompetenz, Konfliktfähigkeit
Dienstort: Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 44.061,08 brutto jährlich (inkl. Sonderzahlungen)
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung.
Kennzahl: 18I10250
Bitte beachten Sie, dass unser Auswahlprozess schon VOR Ablauf der Bewerbungsfrist beginnt und wir diesen abschließen, sobald wir geeignete Kandidaten/innen identifiziert haben, spätestens jedoch am 30.09.2018. Wir empfehlen Ihnen daher, sich möglichst frühzeitig zu bewerben.

Bitte verwenden Sie aus technischen Gründen NICHT den Internet-Browser Safari!
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen uns.
Werbung X