Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Mirjam Weichselbraun

Mirjam Weichselbraun ist eine der bekanntesten und beliebtesten TV-Moderatorinnen Österreichs.
Mirjam Weichselbraun

ORF/Thomas Ramstorfer

Die Tirolerin moderierte bereits Musikevents wie die MTV Europe Music Awards oder die MTV Video Music Awards, große Festivals wie „Rock am Ring“ vor 80.000 Menschen oder den „Deutschen Filmpreis“ 2013.
Für die gebürtige Innsbruckerin war im Sommer 2004 die „Expedition Österreich“, bei der sie Außenmoderatorin war, das erste ORF-Engagement. Danach folgte im Februar 2005 „song.null.fünf“ und im April 2005 die „Top Spot“-Verleihung. 2007 moderierte Mirjam Weichselbraun außerdem den „Kiddy Contest 2007“ und die „Top Spot“-Gala für das ORF-Publikum. Als „Die Rosenkönigin“ feierte die fesche Tirolerin 2007 ihr Schauspieldebüt.
Im Juni 2008 führte Mirjam Weichselbraun auch durch die Show „Dancing Stars for Europe - Die Vorausscheidung für den Eurovision Dance Contest“ live im ORF. 2009 moderierte sie zudem die „Kurier Romy“-Verleihung, wo sie zugleich als „beliebteste Talk- und Showmasterin“ mit dem TV-Publikumspreis Romy geehrt wurde. Nach 2007 und 2008 meldet sie sich seit 2010 jährlich vom Wiener „Life Ball“. Im Mai 2010 ließ Weichselbraun die größten „Skandale & Aufreger“ in einer Ausgabe des ORF-Formats „Die Couch“ Revue passieren.
Im Frühjahr 2017 präsentiert Mirjam Weichselbraun bereits zum elften Mal die „Dancing Stars“ in ORF eins. Außerdem bittet sie seit 2011 beim Wiener Opernball an der Seite von Alfons Haider prominente Ballbesucher zum Interview und moderierte 2012 und 2013 „Österreich rockt den Song Contest“ sowie 2013 auch die glanzvolle „Romy“-Gala. Von Oktober bis Dezember 2012 moderierte Mirjam Weichselbraun auch die Candid-Camera-Show „Hast du Nerven?“. 2015 war Mirjam Weichselbraun das Gesicht zum „Eurovision Song Contest 2015“, und zwar als Moderatorin der österreichischen Vorentscheidung und im Mai des „Eurovision Song Contest 2015“. Im Herbst 2015 präsentierte sie gemeinsam mit Andi Knoll zudem den Showevent „Great Moments“ in ORF eins.
Für ihr charmantes und souveränes Auftreten vor der Kamera wurde sie bereits mehrfach mit einer Romy-Auszeichnung sowie mit einer „Brilliant Romy“ geehrt.
Neben der Arbeit nimmt sich Mirjam immer wieder Zeit für ihr größtes Hobby: Sie spielt leidenschaftlich gern Schach und hat früher in Tirol bei Jugendmeisterschaften ganz vorn mitgespielt.

Link:

Werbung X