Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Andreas Knoll

Der Fernseh- und Radiomoderator sowie „Mr. Songcontest“ präsentiert zahlreiche ORF-eins-Events und im Hitradio Ö3 die Ö3-Vormittagsshow.
Andi Knoll

ORF/Günther Pichlkostner

Andi Knoll wurde am 11. Juni 1972 in Innsbruck geboren. Nach seiner Matura 1992 an der Handelsakademie Innsbruck arbeitete Knoll bis 1994 als Moderator für diverse Südtiroler Privatradios.
Im Dezember 1993 führte ein Assessment-Center den sympathischen Talker nach Wien, seine Ö3-Karriere begann im Jänner 1994 mit einem Praktikum beim „Treffpunkt Ö3“. Seither hat „Knolli“ als Moderator von Ö3-Sendungen wie „Hithotline“ oder „Express“ und seinen Auftritten bei zahlreichen „Ö3-Beachmanias“ und „Mountainmanias“ in ganz Österreich sein fixes Fanpublikum und stellt seit 2002 auch wiederholt sein Können als TV-Moderator unter Beweis.
Für den gleichsam pointierten wie fachkundigen Kommentar bei den „Eurovision Song Contest“-TV-Shows sorgt Andi Knoll, der seit 1999 (mit Ausnahme von 2009 und 2010) für das ORF-Publikum den größten TV-Unterhaltungsevent der Welt kommentiert. Außerdem meldete sich der ORF-Moderator 2015 während des Song Contests in Wien in „ESC live“ in der Finalwoche des ESCs in ORF eins mit spannenden Berichten, interessanten Studiogästen und viel Hintergrundinformationen rund um den Event des Jahres zu Wort.
Von April bis November 2007 moderierte Andi Knoll das tägliche ORF-1-Magazin „wie bitte?“. Nach 2007 meldete er sich auch 2008 vom roten Teppich am „Life Ball“. Zudem moderiert der Innsbrucker seit 2002 die jährliche Verleihung der „Amadeus Austrian Music Awards“ im ORF. Im Sommer 2009 präsentiert Andi Knoll in „Auf Wieder-Sehen Österreich“ in ORF eins Kultiges aus dem ORF-Archiv und Ende Jänner 2010 nahmen Prominente auf Andi Knolls „Comedy Couch“ Platz. Außerdem präsentiert er seit 2011 „Österreich wählt“, die große Ranking-Show.
Tickets für „Echt jetzt?!“ unter http://tickets.ORF.at
Seit Herbst 2011 moderiert er auch den ORF-eins-Event „Die große Chance“. Im April 2015 bat Andi Knoll Österreichs Chöre auf die Bühne der „großen Chance“ und im Herbst 2015 präsentierte er gemeinsam mit Mirjam Weichselbraun den Showevent „Great Moments“ sowie 2017 die ORF-Herbstshows „Echt Jetzt!?“ in ORF eins.
Auf Ö3 moderiert er derzeit - alternierend mit Kati Bellowitsch - die „Ö3-Vormittagsshow“, von Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr.
2017 wurde Andi Konoll als „beliebtester Moderator Show/Unterhaltung“ mit dem TV-Publikumspreis Romy geehrt.

Links:

Werbung X