Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Who is Who

Thomas Brezina

Kinder- und Jugendbuchautor, Drehbuchautor, Fernsehmoderator, Produzent und kreativer Motor und Verantwortlicher von okidoki, dem Kinderprogramm des ORF.
Thomas Brezina

ORF/Tower10 GmbH/Stefan Vucsina

Thomas Brezina

1963 in Wien geboren, erhält Thomas Brezina bereits 1978 den Großen Österreichischen Jugendpreis für eine Puppen-Fernsehserie. Seither arbeitet er, neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit, für das Österreichische Kinderfernsehen und ist seit 2008 der kreative Motor und Verantwortliche von okidoki, dem Kinderprogramm des ORF.
Zu seinen bekanntesten Sendungen gehören die von ihm konzipierte Kinderkrimiserie „Tom Turbo“/„Tom Turbo Detektivclub“ (seit 1993 regelmäßig im Programm und ungebrochen beliebt), seine Wissenssendung für Kinder und Familien „Forscherexpress“ mit Experimenten und Berichten aus verschiedenen Bereichen (präsentiert von Kati Bellowitsch und ihm selbst), die von ihm konzipierte und präsentierte „Trickfabrik“ (seit 2009, mit aufregenden Zaubertricks und Einblicken in die Arbeit großer Künstler und Illusionisten), die Wissenssendung „7 Wunder“, der speziell für Vorschulkinder entwickelte ABC Bär (ein Puppenformat das Kindern das ABC und Zahlen spielerisch näherbringt), die erfolgreiche Kinderkoch-Show „Schmatzo - Der Koch-Kids-Club“ und das von ihm konzipierte und präsentierte Wissensformat „Knall Genial“ (seit 2014).
Seine Sendungen werden und wurden nicht nur auf ORF, sondern auch auf Al Jaazera Children, Arte, DaVinci Learning, Nick, KiKa und SuperRTL ausgestrahlt.
Außerdem erhielt Thomas Brezina für seine Formate eine Reihe bedeutender Auszeichnungen, so:
  • 2013 den Intermedia Globe Gold Award für den „ABC Bär“,
  • 2010 Intermedia Globe Silver Award für „Trickfabrik“,
  • 2009 den Intermedia Globe Gold Award für „Voll stark“,
  • 2006 den Intermedia Globe Silver Award für seine Spieleshow „Drachenschatz“, beides beim WorldMedia Festival Hamburg, das „exzellente Formen in modernen Kommunikationsmedien“ auszeichnet,
  • 2005 den Platin Award, die höchste Auszeichnung beim WorldFest in Houston/Texas für die Wissenschaftsserie „Forscherexpress“, für die er ebenfalls
  • 2005 den renommierten TV-Preis „ROMY“ erhielt.
Thomas Brezina ist zudem einer der international bekanntesten lebenden Kinder- und Jugendbuchautoren, der es versteht, mit seinen Serien und Einzelromanen seine Leser auf der ganzen Welt zu fesseln. Viele seiner Bücher sind Long- und Bestseller und werden weltweit in Auflagen in Millionenhöhe verkauft. Sie sind bisher in mehr als 35 Sprachen und mehr als 40 Ländern erschienen. Die Bücher und Geschichten von Thomas Brezina sind Grundlage für Kino- und Fernsehfilme (z.B. „Tom Turbo: Von 0 auf 111“, „Das Tiger-Team: Der Berg der tausend Drachen“ oder „Die Knickerbocker-Bande: Das sprechende Grab“), Theaterstücke, Musicals, Hörspiele und vieles mehr.
Nachstehend einige der wichtigsten Auszeichnungen, die dem Autor Thomas Brezina verliehen wurden:
  • Beim Buchliebling 2013 wurde er zum „Buchmenschen des Jahres“ gewählt, wegen seines Engagements im Kampf für Kinderrechte.
  • In China sind seine Bücher erfolgreicher als „Harry Potter“, er erhielt den „National Book Award“ und wird „Meister der Abenteuer“ genannt.
  • In Österreich wurde er 2006 und 2007 zum beliebtesten Autor („Buchliebling“) gewählt, 2008 und 2009 erzielten seine Bücher in verschiedenen Kategorien 1. und 2. Preise.
  • 2006 wurde ihm den Ehrenpreis der Wiener Kinderfreunde zugesprochen, 2005 wurde er zum Hans Christian Andersen Botschafter ernannt. 2004 wurde ihm von der Kinderuniversität Graz der Titel Kinder-Professor h.c. verliehen.
  • 2003 erhielt er vom österreichischen Bundespräsidenten das „Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich“.
Seit 1996 ist Thomas Brezina UNICEF-Botschafter Österreichs und setzt sich für die Rechte benachteiligter Kinder und vor allem für Schulprojekte in Entwicklungsländern ein.

 Links:

Werbung X