Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

ORF-Büro Berlin

Sabine Schuster

Seit dem 1. April 2015 berichtet Sabine Schuster als ORF-Korrespondentin aus Berlin.
Sabine Schuster aus Köln

ORF

Sabine Schuster
Sabine Schuster wurde am 23.9.1974 in Mittelberg im Kleinwalsertal in Vorarlberg geboren. Nach der Volkschule hat sie ihre schulische Karriere im benachbarten Deutschland, konkret im bayerischen Allgäu fortgesetzt. Ihre ersten journalistischen Sporen hat sie sich direkt nach der Matura beim Lokalsender „Radio Session Allgäu“ in Kempten erarbeitet.
1995 kam der Wechsel zum ORF, ins Landesstudio Vorarlberg, in dem Sabine Schuster in mehr als zehn Jahren die komplette journalistische Palette in Radio, Fernsehen und Internet abgedeckt hat. 2007 kam sie ins ORF-Zentrum in Wien, wo sie jahrelang in der Redaktion Innenpolitik/EU der „Zeit im Bild“ gearbeitet, aber auch zeitweise die Ressorts Chronik und Wirtschaft verstärkt hat. Ab Juli 2014 war sie in der Auslandsredaktion der ZiB tätig.
Abgesehen von der Redaktionsstube hat sie ihr beruflicher Werdegang mehrfach ins Ausland geführt, z.B. nach Belgien, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, Montenegro und in die Niederlande. 2012 und 2014 hat Schuster das ORF-Büro Brüssel als Sonderkorrespondentin für mehrere Monate verstärkt, um dem Fernseh- und Radiopublikum sowohl die Eurokrise, als auch später die politisch hochspannende Phase der EU-Wahlen näher zu bringen. Seit dem 1. April 2015 verstärkt Sabine Schuster als Korrespondentin das ORF Büro in Berlin.
Hobbys: Reisen, Vespa fahren, Lesen, Skifahren, Kickboxen

Link:

Werbung X