Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

ORF-Büro Brüssel

Mag. Cornelia Primosch

Seit Jänner 2010 ist Cornelia Primosch ORF-Korrespondentin in Brüssel.
Cornelia Primosch aus Brüssel

ORF

Cornelia Primosch
Cornelia Primosch, geboren in Oberösterreich, aufgewachsen in Kärnten, arbeitete nach der Matura 1998 im ORF-Landesstudio Kärnten, zunächst bei Radio Kärnten, später als Redakteurin beim Aktuellen Dienst für Hörfunk und Fernsehen. Sie moderierte das Drei-Länder-Magazin „Servus-Srecno-Ciao“ und „Kärnten heute“.
Von Frühling 2005 bis Herbst 2006 arbeitete Primosch als ORF-Korrespondentin in Paris. Seit Oktober 2006 ist sie im Innenpolitik- und EU-Ressort der „Zeit im Bild“ tätig und berichtete von mehreren Gipfeln in Brüssel. Seit Jänner 2010 ist Cornelia Primosch ORF-Korrespondentin in Brüssel.
Parallel zu ihrer Arbeit beim ORF studierte das „Sprachtalent“ Primosch - neben Englisch beherrscht sie Französisch, Italienisch, Slowenisch und Japanisch - Medienkommunikation, Geschichte, Romanistik, absolvierte ein Auslandssemester an der Kansai Gaidai University in Osaka/Japan und beendete an der Universität Wien das Studium der Deutschen Philologie mit dem Magister.

Link:

Werbung X