Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Dr. Raimund Löw

Raimund Löw leitete bis 1. Juli 2017 das ORF-Büro in Peking.
Raimund Löw

ORF/Hans Leitner

Raimund Löw

Der promovierte Politikwissenschafter und Historiker Raimund Löw, geboren am 18. Dezember 1951, arbeitete zunächst acht Jahre als Historiker am Ludwig-Boltzmann-Institut und an verschiedenen Universitäten, u. a. in Wien, Salzburg, Innsbruck und Nottingham.
Seine Karriere im ORF begann im Jahr 1985 in der Auslandsredaktion des Hörfunks. Zudem machte er sich als ORF-Korrespondent in Moskau, den USA sowie in Brüssel und als Auslandschef der „ZIB 2“ einen Namen. Der Vater zweier Töchter leitete die Außenstelle in Brüssel und bis 1. Juli 2017 das ORF-Büro in Peking.

Auszeichnungen

Raimund Löw erhielt im Jahr 2009 den Axel-Corti-Preis der österreichischen Volksbildung für besonders wertvolle Leistungen im Fernsehen und wurde 2007 und 2010 zum „Außenpolitischen Journalisten des Jahres“ gewählt.
Werbung X