Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

ORF-Büro Washington

Mag. David Kriegleder, M.A.

Seit 1. Juli 2018 ist David Kriegleder als US-Korrespondent in Washington DC im Einsatz.
David Kriegleder

ORF/Thomas Ramstorfer

David Kriegleder wurde am 25. September 1984 in Wien geboren. Während seiner Kindheit und Jugend lebte er mehrmals mit seiner Familie in den Vereinigten Staaten, wo er zur Schule ging. Nach Abschluss der Matura absolvierte er erste journalistische Praktika bei Ö3 und beim Kurier.  Ab 2004 Studium der Politikwissenschaft an der Universität Wien – parallel dazu ein mehr-semestriger Lehrgang an der Katholischen Medien Akademie. Es folgten weitere Praktika in der Auslandsredaktion des „profil“, in der Religionsabteilung des ORF und beim Weltjournal - gleichzeitig freie Mitarbeit für die Furche, die APA und FM4, für die Kriegleder aus dem Südsudan, Uganda, Kenia, dem Kosovo, Nepal, Sri Lanka und Kambodscha berichtete.
Nach Abschluss des Studiums in Wien lebte David Kriegleder 2011 ein Jahr in Costa Rica, wo er an der Friedensuniversität der Vereinten Nationen ein einjähriges Master-Studium mit Schwerpunkt „Krisen- und Konfliktberichterstattung“ abschloss; danach ein Praktikum an der Medienstelle der der Vereinten Nationen in New York City. Zurück in Wien begann er beim ORF-Fernsehen anzudocken: Zunächst als freier Mitarbeiter in der ORF-Religionsabteilung und dem ORF-Magazin „Heute Konkret“ und dann in der Auslandsredaktion der Zeit im Bild, wo er seit 2015 als Vollzeit-Redakteur tätig ist. Weitere journalistische Auslandreisen führten ihn nach Kolumbien, Bolivien, Peru, Spanien, Algerien,  Myanmar und Japan.
2016 unterstütze er das USA-Büro des ORF bei der Berichterstattung zur US-Präsidentschaftswahl.

Link:

Werbung X