Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Landesdirektoren

Landesdirektor des ORF Salzburg
Christoph Takacs

Landesdirektor des ORF Salzburg Christoph Takacs

ORF/Thomas Ramstorfer

Christoph Takacs, Landesdirektor des ORF Salzburg
Christoph Takacs wurde am 22. Mai 1963 in Bad Ischl (Oberösterreich) geboren. Beim Journalismus ist er bereits während seines Jusstudiums gelandet. 1990 begann er beim ORF Oberösterreich, wo er als Reporter, Chef vom Dienst, Moderator im Hörfunk und Fernsehen sowie als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit tätig war. Takacs entwickelte unter anderem den „Radio OÖ Überflieger“, die erste Verkehrsinformation aus der Luft in Österreich.
Im Jahr 2000 wechselte er als stellvertretender Sendungschef von „Willkommen Österreich“ und Leiter des Newsdesk in das ORF-Zentrum in Wien. 2003 wurde er stellvertretender Leiter von „Thema“ und vier Jahre später entwickelte er „Heute in Österreich“, das er auch vier Jahre leitete.
Takacs war maßgeblich an der Umwandlung des Tourismus- und Wetterkanals TW1 in den Kultur- und Informationsspartenkanal ORF III beteiligt, dessen Chefredakteur er seit 2010 war.
Christoph Takacs war auch Moderator und Gastgeber der TV-Formate „60 Minuten.Politik“, „Inside Brüssel Spezial“ sowie „Die Runde der ChefredakteurInnen“ in ORF III.
Am 15. September 2016 wurde Christoph Takacs zum Direktor des Landesstudios Salzburg bestellt und führt diese Funktion seit 1. Jänner 2017 aus.

Link:

Werbung X