Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Viel Glamour bei Promo-Dreh zur Romy mit Katharina Straßer und Andi Knoll

ORF/Roman Zach-Kiesling

Katharina Straßer, Andi Knoll

Viel Glamour bei Promo-Dreh zur Romy mit Katharina Straßer und Andi Knoll

Feierliche Gala am 7. April live in ORF 2
Die Vorbereitungen für die „Romy-Gala“ sind in vollem Gange! Durch die glamouröse Gala führt heuer erneut das Moderatorenduo Katharina Straßer und Andi Knoll – ORF 2 überträgt am Samstag, dem 7. April 2018, live ab 21.10 Uhr. Am Mittwoch, dem 7. März 2018, standen die beiden für einen Promo-Dreh im ORF-Zentrum vor der Kamera.
Romy 2018 – Voten für die ORF-Stars: Noch bis 23. März 2018 kann unter http://www.romy.at abgestimmt werden, wer den beliebten Publikumspreis erhält.
Auch heuer sind wieder zahlreiche ORF-Stars unter den Romy-Nominierten. Auf eine Auszeichnung dürfen u. a. Nadja Bernhard („Zeit im Bild“) und Claudia Reiterer („IM ZENTRUM“) in der Kategorie „Information“ hoffen. Insgesamt sind in den sechs Hauptkategorien 21 ORF-Stars bzw. Schauspielstars im ORF nominiert, im Bereich „Show/Unterhaltung“ u. a. auch Thomas Stipsits („Kabarettgipfel“) und Kai Pflaume (u. a. „Klein gegen Groß“).
Viel Glamour bei Promo-Dreh zur Romy mit Katharina Straßer und Andi Knoll

ORF/Roman Zach-Kiesling

Katharina Straßer, Andi Knoll

Die „Romy 2018“ im Zeichen ihrer Namensgeberin und Romy-Akademiepreise

Ende September hätte Romy Schneider ihren 80. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Grund steht die „Romy 2018“ heuer ganz im Zeichen ihrer berühmten Namensgeberin. Der ORF erinnert an die Schauspielerin rund um die „Romy-Gala“ am Samstag, dem 7. April, mit Filmen und einer neuen Dokumentation, die um 20.15 Uhr den Romy-Abend eröffnet. Das Porträt „Romy Schneider“ von Lisbeth Bischoff zeigt das faszinierende Leben der Schauspielerin. Und gleich nach der glamourösen Gala steht der Film „Der Swimmingpool“ mit Romy Schneider, Alain Delon, Jane Birkin und Maurice Ronet auf dem Programm von ORF 2. Bereits um 13.15 Uhr gibt es ein Wiedersehen mit dem Spielfilm „Mädchenjahre einer Königin“ in ORF 2.
Zwei Tage vor der großen „Romy-Gala“ in der Wiener Hofburg werden auch heuer wieder die Romy-Akademiepreise vergeben. Gewürdigt werden dabei die Stars hinter den Kulissen: jene Film- und Fernsehmacherinnen und -macher, die nicht im Rampenlicht stehen, aber am Erfolg der Produktionen maßgeblich beteiligt sind. ORF 2 zeigt am Tag danach, am Freitag, dem 6. April, um 21.20 Uhr die Highlights der Verleihung.

Links:

Werbung X