Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

ORF-RadioKulturhaus und SKE bieten kostenlose Sommerstudios

Die SKE (soziale und kulturelle Einrichtungen der austro mechana) und das ORF-RadioKulturhaus fördern heuer wieder heimische, zeitgenössische Musik und bieten während der Sommermonate Juli und August die Möglichkeit, in den Studios des RadioKulturhauses kostenlos Aufnahmen in einmaliger Studioqualität zu produzieren.
Zwei hochwertig ausgerüstete Studios mit Techniker und Assistent stehen für Aufnahmen (CD-Produktionen) zur Verfügung, die Kosten bis zu fünf Aufnahmetagen werden zur Gänze von den SKE übernommen. Diese Kooperation zwischen RadioKulturhaus und SKE dient der Förderung heimischer zeitgenössischer Musik und ihrer Interpreten.
Ein eigener Tonmeister kann mitgebracht werden. Endprodukt soll eine gespurte, noch nicht gemasterte Aufnahme sein. Dieses Angebot richtet sich an professionelle Produktionen, die den Bedarf nach hervorragenden Studioaufnahmen mittlerer und größerer Ensembles rechtfertigen. Die Entscheidung, welche Produktionen unterstützt und finanziert werden, treffen die SKE.
Bewerbungen für Sommer 2017 sind zu richten an markus.lidauer@aume.at, SKE, Ungargasse 11, 1030 Wien, Tel.: +43 (0)1 71 36 936 - und sollen folgende Informationen beinhalten: Komponist/innen und Werke, kurze persönliche bzw. Ensemble-/Bandvorstellung, Referenzproduktion/en, Wunschdatum/Aufnahmeplan und Demobeispiele (Upload, Streaming, mp3, CD). Abstimmungen zu Terminen und technischen Fragen sind mit dem ORF-RadioKulturhaus direkt zu treffen: Ansprechpartnerin ist gisela.fuertauer@orf.at, Tel.: +43 (0)1 501 01 18229.
Mit über 330 Veranstaltungen im Jahr ist das ORF-RadioKulturhaus wichtige Plattform für Künstlerinnen und Künstler und ein kulturinteressiertes Publikum. Das Programm zeichnet sich durch eine spannende Vielfalt der Genres aus. Klassik trifft hier auf Avantgarde, Lyrik auf Pop und Kabarettistisches auf Wissenschaft. Dass das RadioKulturhaus neben seinen Veranstaltungsräumen auch zwei hochprofessionell ausgestattete Studios betreibt, ist nicht jedem bekannt.
Die SKE sind eine Fördereinrichtung für Komponistinnen und Komponisten. Bezahlt wird - entsprechend den gesetzlichen Grundlagen - direkt an oder zu Gunsten von zeitgenössischen Komponistinnen und Komponisten, die Urhebertantiemen über die austro mechana erhalten. Förderungen gehen daher v. a. an die Urheber/innen und Musikschaffenden direkt, aber auch an Orchester, Veranstalter, Kleinlabels und Organisationen mit Schwerpunkt auf den genannten Komponist/innen.

Weitere Informationen zu den Sommerstudios:

Werbung X