Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
"Die Promi Millionenshow": Gery Keszler, Mona Seefried, Andi Knoll, Armin Assinger, Max Müller

ORF/Günther Pichlkostner

Gery Keszler, Mona Seefried, Andi Knoll, Armin Assinger, Max Müller

ORF-„Promi-Millionenshow“: 160.000 Euro für „Licht ins Dunkel“

Mona Seefried, Andi Knoll, Max Müller und Gery Keszler – am Montag, dem 4. Dezember 2017, erspielen sie bei Armin Assingers „Promi-Millionenshow“ um 20.15 Uhr in ORF 2 160.000 Euro für die ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“, die von SPAR und Sirius Match Austria zur Verfügung gestellt werden.
Sissy Mayerhoffer, Leiterin des ORF-Humanitarian-Broadcasting: „Ich freue mich, dass wir mit SPAR und Sirius Match Austria zwei langjährige, treue Kooperationspartner der Aktion für diese Ausgabe der ,Promi-Millionenshow‘ gewinnen konnten, und bedanke mich für die großzügige Unterstützung. Danke auch dem prominenten Rateteam, das ausgesprochen motiviert und unterhaltsam eine großartige Summe für ,Licht ins Dunkel‘ erspielt hat!“

160.000 Euro für „Licht ins Dunkel“ mit Schach, Elvis, Mark Twain und einem Wasserfall

Andi Knoll sichert mit Unterstützung seines Publikumsjokers und der richtigen Antwort B auf die Frage „Welche berühmte Schach-Anekdote wird häufig im Zusammenhang mit mathematischen Funktionen erwähnt?“ (A: Lorbeerblattsage, B: Weizenkornlegende, C: Rosenblütenlied, D: Maismehlmärchen) 50.000 Euro für „Licht ins Dunkel“. Der Moderator ist auch im Adventfinale im Rahmen des Ö3-Weihnachtswunders für „Licht ins Dunkel“ im Einsatz. Heuer sendet Ö3 vom 19. bis 24. Dezember 120 Stunden lang live aus Linz. Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll werden in der gläsernen Ö3-Wunschütte vor dem Alten Rathaus am Linzer Hauptplatz durchmoderieren, prominente Gäste begrüßen, mit Tausenden Besucher/innen einzigartige Live-Musikmomente erleben, „Advent-Fasten“ und vor allem gegen eine Spende Musikwünsche erfüllen. Dieses Spendengeld der Ö3-Gemeinde wird über den „Licht ins Dunkel“-Soforthilfefonds tagtäglich zur unmittelbaren Hilfe für Familien in akuten Notlagen in Österreich.
Auch Max Müller erspielt 50.000 Euro mit Antwort D (Publikums-, Telefon- und 50:50-Joker) auf die Frage „Elvis Presley bat 1970 um ein Treffen mit Präsident Nixon und erhielt von ihm eine eigens gefertigte Dienstmarke der ...?“ (A: Spionagebehörde, B: Umweltbehörde, C: Steuerbehörde, D: Drogenbehörde).
Weitere 25.000 kommen von Mona Seefried dazu. Nach Absicherung mit ihrem Publikumsjoker gibt sie die richtige Antwort B auf die Frage „Welchem Mark wird das Zitat ,Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden‘ zugerechnet? (A: Zuckerberg, B: Twain, C: Aurel, D: Forster).
Gery Keszler steuert 35.000 Euro zum Gesamtergebnis bei: Er weiß unter Zuhilfenahme des Publikumsjokers die richtige Antwort B auf die Frage „Der ,Salto Ángel‘ ist weltweit der ...?“ (A: längste Eisenbahntunnel, B: höchste Wasserfall, C: größte Nationalpark, D: aktivste Vulkan).

Der Fragenbaum zur „Promi-Millionenshow“

Auch bei der ORF-„Promi-Millionenshow“ umfasste der Fragenbaum wieder 15 Wissensfragen aus verschiedenen Gebieten und reichte bis zur 75.000-Euro-Frage.
Frage 1: 100 Euro
Frage 2: 200 Euro
Frage 3: 300 Euro
Frage 4: 400 Euro
Frage 5: (Sicherheitsstufe) 500 Euro
Frage 6: 1.000 Euro
Frage 7: 2.000 Euro
Frage 8: 4.000 Euro
Frage 9: 6.000 Euro
Frage 10: (Sicherheitsstufe) 10.000 Euro
Frage 11: 15.000 Euro
Frage 12: 25.000 Euro
Frage 13: 35.000 Euro
Frage 14: 50.000 Euro
Frage 15: 75.000 Euro
Werbung X