Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Die FM4 Pop-up Cinema Tour vom 3. bis 6. August

Movies & Ice Cream for free in Innsbruck, Linz, Graz und Wien!
Die FM4 Pop-up Cinema Tour, vom 03-06.08.2016

ORF/radio FM4

Presented by Ben & Jerry‘s
Eine große Leinwand, bunte Liegestühle und ein Bus voller Eis – mehr braucht man nicht für den chilligsten Freiluft-Kinoabend des Sommers. Natürlich mit handverlesenen Kinohighlights, darunter einer exklusiven Vorabpremiere, und Ice Cream for free von Ben & Jerry’s!

Diese Top-Kombi haben wir in unseren Koffer gepackt und ziehen damit durch Österreich: von Innsbruck über Linz und Graz bis nach Wien zeigen wir vier ausgesuchte Filme und verschenken dazu Eis an alle ZuschauerInnen. Alles, was man machen muss, ist, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein - dann einfach ein „Ben & Jerry’s `Wich“ holen und es sich gemütlich machen. Ab 20:30 heißt es dann: Film ab!  

Eis essen & sozial sein

Ben & Jerry's engagiert sich seit der Unternehmensgründung durch Ben Cohen und Jerry Greenfield für sozial Schwächere und unterstützt Sozialprojekte. Die Social Mission ist somit fester Bestandteil der FM4 Pop-up Cinema Tour. Bevor es losgeht mit Eis und Kino können engagierte Menschen dieses Jahr zum ersten Mal ausgewählte soziale Projekte in ihrer Stadt unterstützen.

#INNSBRUCK

In Innsbruck ist das die gemeinnützige Initiative Setz dich ein für Kinder auf der Flucht des SOS-Kinderdorfs. Junge Flüchtlinge aus SOS-Kinderdorf-Wohngruppen kochen gemeinsam mit Einheimischen. Genossen werden die Speisen an einer einladenden Tafel im öffentlichen Raum oder als Take Away zum Mitnehmen.
Wie unterstützen?
Für den Event am 30. September in Innsbruck sucht die Initiative noch freiwillige HelferInnen in den Bereichen:
  • Kommunikation (MultiplikatorInnen auf Social Media, FlyerverteilerInnen etc.)
  • Dokumentation (Filmer & FotografInnen)
  • Eventmanagement (Auf- Abbau, Logistik, Betreuung vor Ort...)
  • Buddys für die KöchInnen aus dem BIWAK in Hall (Hilfe beim Planen, Einkaufen, Kochen, Essensausgabe vor Ort)
Anmeldung als Freiwillige/r: www.setzdichein.at

#LINZ

In Linz unterstützen wir das Flüchtlingswohnheim von SOS Menschenrechte. Dort werden hilfs- und schutzbedürftige AsylwerberInnen aus Krisengebieten untergebracht und betreut. Mit der Spendenkampagne „Dach über dem Kopf“ soll die menschenwürdige Unterbringung von Schutzsuchenden für die Zukunft gesichert werden.

Wie unterstützen?
Für die Sanierung des Gebäudes werden in den nächsten Monaten mehrere hunderttausend Euro benötigt, aber auch jeder kleine Betrag ist im Rahmen der Spendenkampagne Dach über dem Kopf herzlich willkommen!
#GRAZ
In Graz geht unsere Unterstützung an das interkulturelle Beratungs- und Therapiezentrum ZEBRA. Der Verein setzt sich für Menschrechte ein und bietet ein umfassendes Beratungs- und Therapieprogramm für Flüchtlinge und MigrantInnen an. Im Rahmen des Patenschaftsprojekts Connecting People werden junge Flüchtlinge mit PatInnen zusammengebracht - eine Beziehung, von der beide profitieren. Eine Patenschaft kann das Leben eines jungen Flüchtlings erheblich erleichtern und auch für PatInnen eine große Bereicherung darstellen.

Wie unterstützen?
Zebra sucht Menschen, die sich als PatInnen engagieren wollen!
Kontakt: Connecting People.
#WIEN
In Wien bietet die Initiative Welcome Oida Refugees ein besonderes Service: Der interaktive, mehrsprachige Stadtplan New Here bietet geflüchteten Menschen einen Überblick über Angebote und unterstützt sie dabei, selbstbestimmt in Wien Fuß zu fassen. Die Inhalte reichen von Bildungsmöglichkeiten über medizinische Versorgung bis hin zu Behördenwegen.
Wie unterstützen?
Welcome Oida freut sich über Organisationen, Initiativen und Privatpersonen, die ihre Angebote in den Stadtplan eintragen. Denn nur wenn der Stadtplan eine gute Übersicht über relevante Angebote bietet, ist er wirklich nützlich. Gesucht werden außerdem ÜbersetzerInnen, die aus dem Deutschen ins Französische, Farsi und Arabische übersetzen möchten. Außerdem freut sich die Initiative über Menschen, die sie finanziell unterstützen, um jene Kosten abzudecken, die nicht gratis organisiert werden konnten.
Alle Informationen findet ihr hier bei respekt.net.

Die Filme

03.08. Innsbruck: „Dope“ (OmU)
HipHop-meets-Highschool-Komödie: Der von Rick Famuyiwa geschriebene und inszenierte Film spielt gekonnt mit allerlei Stereotypen, nicht zuletzt mit denen der West-Coast-HipHop-Narration. „Dope“ ist ein Bindeglied zwischen Gangster und Geek, quirky und street. Inklusive Cameoauftritten von A$AP Rocky und Pharrell Williams!
 
Wo: Stadtpark Rapoldi
Einlass 19:00, Filmstart ab 20:30
04.08. Linz: „7 PSYCHOS“ (OmU)
Jede Menge Spaß bereitet dieses rabenschwarze Stück Pulp Fiction: Marty (Colin Farrell) ist Drehbuchautor in Los Angeles und leidet an einer Schreibblockade. Sein neurotischer Freund Billy (Sam Rockwell) versucht mit Ideen auszuhelfen. Als die beiden Kumpel plötzlich den heißgeliebten Schoßhund eines gefährlichen Gangsters (Christopher Walken) in Händen halten, wird ihr Leben selber zur wahnwitzigen Drehbuchvorlage.
 
Wo: Donaulände (unterhalb Lentos Kunstmuseum, Ernst-Koref-Promenade)
Einlass 19:00, Filmstart ab 20:30
05.08. Graz: „AMY“ (OmU)
Mit nur 27 Jahren ist sie 2011 verstorben. Sie zählte zu den besten Jazzstimmen ihrer Generation. Auch ihre privaten Eskapaden wurden in den Medien ausgebreitet. Weniger bekannt sind die Videoaufnahmen aus ihrer Jugend, die in „AMY“ zu sehen sind. Umwerfend auch die Demoaufnahmen und Auftritte aus der Zeit, bevor Amy Winehouse die ganze Welt mit ihrer Stimme und ihrem Charisma betört hat. Der Londoner Regisseur Asif Kapadia hat aus diesem außergewöhnlichen Material eine Doku gemacht, in der Vertraute und Verwandte von Amy Winehouse zu Wort kommen.

Wo: Karmeliterplatz
Einlass 19:00, Filmstart ab 20:30
06.08. Wien: „HOTEL ROCK’N’ROLL“
Exklusives Vorab-Screening!
Mao erbt ein abgetakeltes Hotel am Land und versucht dort gemeinsam mit ihren stets gut gelaunten Loserfreunden, den Hobby-Rockstars Max und Jerry, den Spirit des Sex, Drugs & Rock'n'Roll wieder aufleben zu lassen. Doch bald schon müssen sie das Erbe gegen die Konkurrenz, das Großkapital, einen falschen Gärtner, einen walzenden Inspektor und ihre eigenen Unfähigkeit verteidigen. Es beginnt eine fulminante Tour de Force irgendwo zwischen Peter Alexander, Louis de Funès, Kebapaufstrich und Post-Punk-Iggy-Pop. Mit Michael Ostrowski, Gerald Votava, Pia Hierzegger u.v.a.
 
Wo: Sigmund-Freud-Park  
Einlass 19:00, Filmstart ab 20:30 

Wichtige Infos zum Ablauf

Ben & Jerry’s for free von 19:00 - 22:00 Uhr. Es gibt für jede/n Eis, allerdings sind die Sitzplätze fürs Open Air Kino begrenzt. Decken und Campingstühle können gerne mitgebracht werden.
Alle Infos:
 
Hier gibt es die Tour-Plakate zum Download
Anmeldung über die Facebook-Seiten von FM4 und Ben & Jerry’s Österreich:
Werbung X