Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Nathan Trent bei "Eurovision in Concert" in Amsterdam

ORF/Roman Horacek

Vor rund 1.500 begeisterten Fans Performer Nathan Trent seinen "Song Contest"-Song "Running on Air" im ausverkauften Melkweg-Saal.

Nathan Trent bei „Eurovision in Concert“ in Amsterdam

Österreichs „Song Contest“-Teilnehmer auf Promotour
Nathan Trent rockt Amsterdam: Am Samstag, dem 8. April 2017, war er zu Gast bei „Eurovision in Concert“, dem größten internationalen Pre-Event zum Eurovision Song Contest. Neben 34 weiteren Nationen – darunter die Schweiz, Finnland, Italien, Deutschland, Irland, San Marino, Schweden, Frankreich, Spanien, Israel, Albanien, Malta, den Niederlanden und Slowenien – performte er bei „Eurovision in Concert“ seinen „Song Contest“-Song „Running on Air“ vor rund 1.500 begeisterten Fans im ausverkauften Melkweg-Saal. Davor absolvierte Trent einen regelrechten Interviewmarathon und stand zahlreichen internationalen Journalistinnen und Journalisten Rede und Antwort.
Nathan Trent: „Nach den Konzerten in London und Tel Aviv ist Amsterdam fast schon wie ein Familientreffen. Wir haben alle das gleiche Ziel und trotzdem ist von Konkurrenz keine Spur. Jeder unterstützt jeden und wir haben einfach eine gute Zeit miteinander.“ Und über den Auftritt bei „Eurovision in Concert“ weiter: „Vor 1.500 begeisterten ESC-Fans aufzutreten war einfach unglaublich. Die Stimmung war super und das Publikum konnte bei jedem Song mitsingen. Jetzt kann ich mir schon ein wenig vorstellen, wie das dann beim Song Contest in Kiew sein wird.“
Der nächste internationale „Song Contest“-Pre-Event steht bereits am Samstag, dem 15. April, auf dem Programm – dann ist Nathan Trent bei der „Eurovision-Pre-Party“ in Madrid mit dabei, die heuer in der spanischen Hauptstadt ihre Premiere feiert.

Der Eurovision Song Contest in Kiew

Der größte TV-Unterhaltungsevent der Welt geht auch heuer wieder an drei Abenden über die Bühne. Das erste Semifinale steht am Dienstag, dem 9. Mai, das zweite, in dem Nathan Trent für Österreich mit Startnummer 2 ins Rennen geht, am Donnerstag, dem 11. Mai, und das Finale am Samstag, dem 13. Mai, live aus Kiew jeweils ab 21.00 Uhr auf dem Programm von ORF eins.

Link:

Werbung X