Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Abenstimmung über den Biathlonstadion am Samstag, 12. Dezember 2015, in Hochfilzen.

APA/BARBARA GINDL

Die Biathlon-WM in Hochfilzen im ORF: Alle Bewerbe live in ORF eins

Start am 9. Februar, Host-Broadcaster-Bilder des ORF in mehr als 25 Länder
DAS Wintersportereignis 2017 in Österreich ist die Biathlon-WM, die vom 8. bis 19. Februar in Hochfilzen und damit zum sechsten Mal in Österreich stattfindet. Die Stationen bisher: Saalfelden (1958), Seefeld (1963), Hochfilzen (1978), Feistritz (1989) und zuletzt Hochfilzen (2005). ORF eins überträgt alle elf Rennen in einer Gesamtlänge von knapp 20 Stunden live. Dazu kommen mehr als zehn Stunden Highlights in ORF SPORT +.
Der ORF wurde für die Biathlon-WM als Host-Broadcaster ausgewählt, damit liefert der ORF (Weltregie: Michael Kögler) das Hauptsignal für alle TV-Übertragungen weltweit zu. Rund 170 Mitarbeiter/innen aus Redaktion und Technik machen die Biathlon-WM im ORF zum TV-Großereignis. Zwei Ü-Wagen und insgesamt 50 Kameras, davon drei Krankameras, eine 230 Meter lange Seilkamera, zwei sogenannte Antilope-Kameras (Hypermotion-Kameras mit bis zu 2.500 Bildern/Sek.) und zum Teil auf Schienen bzw. in Schlitten angebrachte Kameras rund um die Strecke sorgen für packende Bilder.
Zusätzlich steht für die nationale Berichterstattung ein kleinerer Übertragungswagen mit vier Kameras und einem eigenen Zeitlupensystem zur Verfügung. Fernsehanstalten sind mit eigener Technik für deren nationale Berichterstattung stationiert und werden vom ORF mit Signalen versorgt.
Rund 25 TV- und Radio-Stationen u. a. aus Brasilien, Deutschland, der Schweiz, Tschechien, England, Frankreich, Estland, Finnland, Polen, Norwegen, Russland, Weißrussland, Schweden, Bulgarien, Slowenien und den USA, übernehmen die Bilder des Host-Broadcasters ORF. Darüber hinaus gehen die ORF-Bilder auch via EBU in die Welt. Dazu werden insgesamt rund 150.000 Zuschauerinnen und Zuschauer für die Dauer der WM in Hochfilzen erwartet.
Für die Redaktion verantwortlich sind Hans Hengst und Mathias Haiden, Moderator ist Boris Kastner-Jirka, Kommentator Dietmar Wolff. Als Kokommentatoren sorgen Christoph Sumann und Günther Beck für die Expertisen. Rund um die Rennstrecke unterwegs sind Fred Lentsch und Simone Nowak. Internationale Regie führt Michael Kögler, für die Regie national ist Peter Homola verantwortlich.

Die Live-Übertragungen in ORF eins im Überblick

Lisa Theresa Hauser (AUT), am Sonntag, 13. Dezember 2015, beim Biathlon-Staffelbewerb der Damen in Hochfilzen.

APA/BARBARA GINDL

Donnerstag, 9. Februar
14.15 Uhr: Mixed Staffel

Freitag, 10. Februar
14.30 Uhr: Sprint Damen

Samstag, 11. Februar
14.15 Uhr: Sprint Herren

Sonntag, 12. Februar
10.15 Uhr: Verfolgung Damen
14.15 Uhr: Verfolgung Herren

Mittwoch, 15. Februar
14.00 Uhr: Einzel Damen

Donnerstag, 16. Februar
14.20 Uhr: Einzel Herren

Freitag, 17. Februar
14.30 Uhr: Staffel Damen

Samstag, 18. Februar
14.20 Uhr: Staffel Herren

Sonntag, 19. Februar
11.25 Uhr: Massenstart Damen
14.30 Uhr: Massenstart Herren
ORF SPORT + zeigt täglich im Spätabend die Highlights des jeweiligen Wettkampftages.

Die Biathlon-WM barrierefrei

Von der Biathlon-WM überträgt ORF eins wieder umfassend barrierefrei – mit Untertiteln für hörbeeinträchtigte Menschen im ORF TELETEXT auf Seite 777 sowie für das blinde und sehbehinderte Publikum mit Live-Audiokommentar auf der zweiten Tonspur.

Die Biathlon-WM in ORF.at und im TELETEXT

sport.ORF.at gestaltet im Web und im Rahmen der ORF-Sport-App verfügbare, umfangreiche und aktuelle redaktionelle Schwerpunkte auch zur Biathlon-WM. Diese reichen von umfassenden Vorschauen mit besonderem Fokus auf die österreichischen Sportlerinnen und Sportler über aktuelle Berichte von den Trainings und Bewerben bis zu detaillierten WM-Kalendern sowie Ergebnis- und Medaillenlisten. Der bewährte Live-Ticker stellt den jeweiligen Zwischenstand der einzelnen Bewerbe sekundenaktuell bereit.
Wer bei den ORF-TV-Übertragungen online oder mobil direkt dabei sein will, kann sowohl auf der Videoplattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als auch auf sport.ORF.at Live-Streams aller ORF-Fernsehübertragungen abrufen. Und wer sich auf die Highlights des jeweiligen Bewerbs konzentrieren will: Diese werden noch während des Rennens quasi in Echtzeit als Video-on-Demand online gestellt.
Auf extra.ORF.at können Skifans zudem ihr Sportwissen rund um den alpinen Skisport unter Beweis stellen und ORF-Hauben gewinnen.
Auch im Rahmen der Wintersportberichterstattung des ORF TELETEXT werden umfassende Packages zu allen drei Weltmeisterschaften geschnürt: die jeweils aktuellsten News, weitere Hintergrundberichte, Tabellen, WM-Kalender und Live-Ticker informieren stets aktuell über das laufende Geschehen.

Link:

Werbung X