Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
"Das Sacher. In bester Gesellschaft (1)": Robert Palfrader (Portier Mayr), Nina Proll (Katharina Schratt), Julia Koschitz (Martha Aderhold), Florian Stetter (Maximilian Aderhold), Ursula Strauss (Anna Sacher), Robert Stadlober (Lechner), Jasna Fritzi Bauer (Marie), Peter Simonischek (Peter von Traunstein), Josefine Preuß (Constanze von Traunstein), Laurence Rupp (Hans-Georg von Traunstein)

ORF/MR Film/Petro Domenigg

Robert Palfrader (Portier Mayr), Nina Proll (Katharina Schratt), Julia Koschitz (Martha Aderhold), Florian Stetter (Maximilian Aderhold), Ursula Strauss (Anna Sacher), Robert Stadlober (Lechner), Jasna Fritzi Bauer (Marie), Peter Simonischek (Peter von Traunstein), Josefine Preuß (Constanze von Traunstein), Laurence Rupp (Hans-Georg von Traunstein)

ORF-Koproduktionen „Das Sacher“ und „Gotthard“ ausgezeichnet

Seoul International Drama Awards für Drehbuch und Regie
Ein Millionenpublikum in den heimischen Wohnzimmern, ein großer Erfolg auch in Deutschland – und nun sogar in Südkorea ausgezeichnet: Bei den diesjährigen 12. Seoul International Drama Awards wurde Robert Dornhelms topbesetzter ORF/ZDF-Historien-Zweiteiler „Das Sacher. In bester Gesellschaft“ am Donnerstag, dem 7. September 2017, in der Kategorie „Best Screenwriter“ (Rodica Döhnert) geehrt.
Unter den Preisträgern ist außerdem der SRF/ORF/ZDF-Zweiteiler „Gotthard“, der kürzlich für den Prix Europa 2017 nominiert worden ist. Der Award geht an Urs Egger als „Best Director“.
"Gotthard (2)": Roeland Wiesnekker (Wagner)

ORF/SRF/Zodiac Pictures/Lukas Zentel

SRF/ORF/ZDF-Zweiteiler „Gotthard“

ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner:
„Mit dem Publikumserfolg ,Das Sacher‘ haben wir im deutschen Sprachraum eine berührendes filmisches Zeugnis einer Zeit im Umbruch geschaffen. Am Anfang stand die wunderbar feinfühlige, historisch exakte und vielschichtige Geschichte der hochtalentierten Autorin Rodica Doehnert. Aber dass ihre Geschichte der mutigen Unternehmerin Anna Sacher in einem gänzlich anderen Kulturkreis die höchste Auszeichnung für das Filmdrehbuch erhält, macht doppelt stolz und zeigt, wie sehr großartige Geschichten von starken Frauen weltweit geschätzt werden. Wir wollen auch in Zukunft alles daransetzen, Geschichten so zu erzählen, dass sie überall verstanden und geschätzt werden. Das ist auch international gültig: ORF – Wir für Sie!“
„Das Sacher. In bester Gesellschaft“ ist eine Koproduktion von MR-Film und Moovie mit ZDF und ORF, gefördert von Filmfonds Wien und Fernsehfonds Austria.
„Gotthard“ entstand in Zusammenarbeit von SRF, ZDF und ORF sowie in Koproduktion mit MMC Zodiac in Köln und wurde als nationale Produktion auch von der SRG SSR sowie von der Film- und Medienstiftung NRW, der Zürcher Filmstiftung, dem Teleproduktions-Fonds, der Filmförderung Baden-Württemberg sowie der Zentralschweizer Kantone und dem Bundesamt für Kultur unterstützt.
Werbung X